SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 12 Ergebnisse

Pieter (Petrus junior) Schenk

1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Kupferstecher u. Verleger. Sohn oder Enkel Pieter Schenks d.Ä.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

121   Pieter (Petrus junior) Schenk "Wegweiser Durch Das Churfürstenthumb Sachssen. …". Um 1750.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Kupferstich, altkoloriert. O.re. Inselkarte "Chur Fürstenthum Saxen, nebst angräntzenden Länder." (ca. 21 x 25,5 cm). Aus: Koeman, Atlantes Neerlandici, Vol. III, Amsterdam. In einfacher Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Mittelfalz. Am o. Rand leicht leicht angestaubt, schwarzer Tuschestrich (2,8 cm). U. Rand mit mehreren kleinen restaurierten Einrissen.

Pl. 48,4 x 57,6 cm, Bl. 53,6 x 63,6 cm, Ra. 55,1 x 65,1 cm.

Schätzpreis
180 €

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

251   Pieter (Petrus junior) Schenk "Carte von Ertzgebürgischen Creysse in Churfürstenthum Sachsen". Um 1760.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Kolorierter Kupferstich auf kräftigem Bütten. In einer figürlich gestalteten Kartusche betitelt und ausführlich bezeichnet. Unterhalb der Kartusche bezeichnet "In Amsterdam by P. Schenk". Maßstab in einem Band o.Mi. Weitere bildliche Darstellungen in den u. Ecken.
Linker Teil der zweiteiligen Karte. Erschienen in: Neuer sächsischer Atlas. Enthaltend die sieben Kreise des Kuhrfürstenthums Sachsen. Amsterdam/Leipzig.

Leicht angeschmutzt, altersbedingt leicht gebräunt. Typischer Mittelfalz, teils hinterlegt. Quetschfalte aus dem Druckprozess o.li. im Bereich der Kartusche.

Pl. 59,8 x 51 cm, Bl. 61 x 52 cm.

Schätzpreis
130 €
Zuschlag
110 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

040   Pieter (Petrus junior) Schenk "Neue Sächsischen Post-Charte". Um 1732.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Kupferstich, grenz- und flächenkoloriert, auf Bütten. In der figürlichen Kartusche o.li. betitelt und bezeichnet, Legende in einer Kartusche o.re., Maßstab u.li. Illustration u.re.

Bis an den Plattenrand geschnitten. Leicht angeschmutzt und gebräunt. Umlaufende Randläsionen mit winzigen Rissen und Knicken. Fehlstelle in der Ecke u.re. Typischer senkrechter Mittelfalz. Verso teilweise hinterlegt.

Bl. 51 x 59,5 cm.

Schätzpreis
240 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

041   Pieter (Petrus junior) Schenk "Accurate Geographische Delineation derer zu dem Meissnischen Creisse gehörigen Aemmter". 1739.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Kupferstich, grenz- und flächenkoloriert, auf Bütten. In der Titelkartusche o.li. betitelt, bezeichnet und datiert. Legende u.li., Ortsregister u.re.
Die Karte zeigt die zum Meissnischen Kreis gehörigen Ämter Pirna, Hohenstein mit Lohmen, Dippoldiswalde und Grillenburg.

Leicht angeschmutzt und gebräunt. Umlaufende leichte Randläsionen. Typischer senkrechter Mittelfalz hinterlegt.

Pl. 50,8 x 62 cm, Bl. 54 x 65 cm.

Schätzpreis
100 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

042   Pieter (Petrus junior) Schenk "Wegweiser durch das Churfürstenthumb Sachssen". 18. Jh.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Kupferstich, grenz- und flächenkoloriert, auf Bütten. Titelkartusche in der Art eines angehefteten Papiers o.Mi., o.re. Inselkarte des Kurfürstentums Sachsen.

Altersbedingt gebräunt und knickspurig. Randbereiche mit kleinen Einrissen, in der Ecke o.li. angeschmutzt. Mit typischem Mittelfalz.

Pl. 48,5 x 58 cm, Bl. 56,5 x 66,5 cm.

Schätzpreis
100 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

043   Pieter (Petrus junior) Schenk "Accurate Geographische Delineation … des Ammtes Grossen Hayn". Um 1750.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda
Adam Friedrich Zürner 1679 Marieney – 1742 Dresden

Kupferstich, koloriert, auf Bütten. Oberhalb der Darstellung mit einer Widmung an Friedrich August II. Titelkartusche in Form eines Tuchs in der Ecke o.re. U.re. Legende in Form einer aufgerollten Karte. O.li. allgemeiner Text und Zeichenerklärung. Am li. und re. Rand Ortsregister.
Die Karte zeigt das Amt Großenhain. Sie entstand nach Zeichnungen von Adam Friedrich Zürner.

Leicht angeschmutzt und gebräunt. Umlaufende leichte Randläsionen. Typischer senkrechter Mittelfalz, u. mit kleinem Einriss.

Pl. 49,5 x 59,5 cm, Bl. 55,5 x 65,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

29. Kunstauktion | 17. September 2011

KATALOG-ARCHIV

157   Pieter (Petrus junior) Schenk "Dresden, mit allen ihren und denen angrenzenden Staedten, Flecken und Dorffschaften". Um 1750.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Altkolorierte Kupferstichkarte. Ausführlich bezeichnet, Titelkartusche in der Darstellung o.re, Zeichenerklärung u.re. Oberhalb der Darstellung übergroße Widmung für Friedrich August I. Auf der rechten Seite Ortsregister sowie Wappen der Gemeinden in der Region, links das Register zu "Höltzer", "Berge", "Flüße" und "Eintz. Häußer". Im Passepartout hinter Glas gerahmt.
Blatt etwas gebräunt und mit vertikaler Mittelfalz.

BA. 50 x 59,5 cm, Ra. 65,5 x 74,1 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
120 €

27. Kunstauktion | 05. März 2011

KATALOG-ARCHIV

168   Pieter (Petrus junior) Schenk "Aemmter Stolpen und Radeberg mit Lausitz". 1754.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Kupferstich, koloriert, auf Bütten. Außerhalb der Darstellung bezeichnet "L. Schenk J. Soon sculp. 1754" u.li., in der Platte o.li. ausführlich bezeichnet. Mit einem Register der Ämter o.re. und "Erklärung derer Zeichen" u.re.
Mit hinterlegter Mittelfalz. Diese ca. 16 cm eingerissen u.Mi. und vorderseitig mit Klebestreifen unfachgemäß montiert. Insgesamt etwas angeschmutzt und minimal stockfleckig. Mehrere kleine Einrisse am Blattrand (max. 1 cm), ebenda etwas knickspurig.

Pl. 49,2 x 60,8 cm, Bl. 52,8 x 62,2 cm.

Schätzpreis
120 €

25. Kunstauktion | 18. September 2010

KATALOG-ARCHIV

147   Pieter (Petrus junior) Schenk "Accurate Geographische Delineation derer zu dem Meissnischen Creisse gehörigen Ämter…". 1737.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Altkolorierte Kupferstichkarte. Mit Rocaillen umfaßte Titelkartusche o.li.
Teilweise bis über die Plattenkante beschnitten. Etwas gegilbt und fleckig, minimal knickspurig. Fachgerecht hinterlegte vertikale Mittelfalz. Verso minimal fingerspurig.

Bl. 51,5 x 61,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

25. Kunstauktion | 18. September 2010

KATALOG-ARCHIV

148   Pieter (Petrus junior) Schenk "Accurate Georg Arnsche Delineation der Dioeces und des Ammtes Dresden…". Wohl 1720.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Altkolorierte Kupferstichkarte. Ausführlich bezeichnet, Titelkartusche in der Darstellung o.re. Auf der rechten Seite die Wappen der Gemeinden in der Region. In Tusche u.re. bezeichnet "jj".
Feiner Plattenrand, Druckbild unscheinbar berieben. Gegilbte Ränder und Randläsionen. Vertikale Mittelfalz unten eingerissen (ca. 3 cm) und verso hinterlegt. Etwas fleckig.

Pl. 48,7 x 58 cm, Bl. 53,5 x 62 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

13. Kunstauktion | 15. September 2007

KATALOG-ARCHIV

134   Petrus Schenk (jun.) "Accurate Geographische Delineation derer zu dem Meissnischen Creisse gehörigen Aemmter Pirna, Hohnstein, mit Lohmen, Dippoldiswalda und Grüllenburg ...". 1757.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Altkolorierte Kupferstichkarte. auf Bütten, alt leinenkaschiert. In Rokoko-Titelkartusche li. o. bez. Knickspuren von alter achtfacher Faltung, verso Papieretikett (aus der Entstehungszeit?) mit handschriftlichem Kurztitel. Wenige Stockflecken, drei Reißzwecklöchlein an den Rändern.

51 x 62 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

252   Pieter Schenk "Accurate Geographische Delineation des Hochf. Sachß. Amtes Weissenfels". Um 1755.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Kolorierter Kupferstich. Oben links übergroße Titelkartusche. Links und rechts neben der Karte Ortssuchregister. Weitere Kartusche mit Erklärungen o.re. Hinter Glas im Passepartout gerahmt. Profilierte Holzleiste.
Vertikale Mittelfalz. Minimal lichtrandig. Schmale Knickspur am rechten Blattrand.
In profilierter Holzleiste hinter Glas gerahmt.

Pl. 49 x 58 cm, BA. 50 x 59 cm.

Schätzpreis
200 €
Zuschlag
160 €

10. Kunstauktion | 02. Dezember 2006

KATALOG-ARCHIV

112   P. Schenk "Geographische Charte des Herzogthums Magdeburg und Halle Nebst etlichen angräntzende Orthen und Fürstenthume". 1745.

Pieter (Petrus junior) Schenk 1698 Amsterdam – 1775 ebenda

Altkolorierte Kupferstichkarte. Rechts und links außerhalb der Karte Ortsregister, oben links Titelkartusche. Verso in Tusche bezeichnet "Magdeburg und Halle" (von fremder Hand?) u.re.
Hinterlegte Mittelfalz. Mäßig stockfleckig an den Blatträndern. Schmalrandig. Minimale Druck- und Knickspuren an den Blatträndern.

Pl. 52,5 c 56 cm, Bl. 54 x 62 cm.

Schätzpreis
110 €