SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 20 Ergebnisse

Georg Nerlich

1892 Oppeln – 1982 Dresden

1912–17 Studium an der Kunstakademie Breslau bei K. Hanusch, H. Poelzig, M. Wislicenus u. Oskar Moll. 1917 Staatliche Prüfung als Kunsterzieher, weitere Studien unter Oskar Moll, Oskar Schlemmer, Georg Muche und Alexander Kanoldt. Zunächst bis 1922 in Kattowitz und später in Breslau und Oppeln tätig. Studienreisen nach Italien, Südfrankreich, Österreich u. in die Dolomiten. 1937 als "entartet" erklärt. Verlust eines großen Teils des malerischen Werks durch den 2. Weltkrieg. 1946 Übersiedlung nach Dresden. 1948 Berufung zum Professor für Malerei und Grafik an der Architekturabteilung der Technischen Hochschule Dresden. Seit 1957 freischaffend tätig.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

KATALOG-ARCHIV

363   Georg Nerlich, Blick von Loschwitz auf Dresden. 1947.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Aquarell über Grafit auf festem Papier. In Blei u.li. signiert "A.G.D. Nerlich" und datiert. Auf Untersatz an mehreren Punkten klebemontiert und hinter Glas in schmaler, goldfarbener Holzleiste gerahmt.

Gegilbt und technikbedingt leicht gewellt. Randbereiche mit zahlreichen Reißzwecklöchlein, mehreren Läsionen und Einrissen (max. 2–4 cm) sowie u.li. einem verso fixierten Ausriss mit Knickspuren, dort einzelne Wasserflecken.

43,3 x 61 cm, Unters. 49 x 66,8 cm, Ra. 51 x 69 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

323   Georg Nerlich, Blick auf das Ursulinenkloster in Breslau. Um 1920.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Kaltnadelradierung. U.re. in Blei signiert "G. Nerlich".

Bis an die Plattenkante geschnitten und auf einen Untersatzkarton montiert.

Pl. 25 x 29,4 cm, Unters. 49,3 x 37,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

378   Georg Nerlich, Mittelgebirgslandschaft. Wohl um 1920.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Kaltnadelradierung auf festem Bütten. Unsigniert. Recto und verso in Blei von fremder Hand am u. Rand künstlerbezeichnet.

Minimale Randläsionen und unscheinbare Knickspuren an den Ecken. Verso leicht angeschmutzt.

Pl. 20 x 29,2, Bl. 50 x 36,7 cm.

Schätzpreis
100 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

141   Georg Nerlich, Elegante Dame im Sessel. 1946.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "A.C.D. Nerlich" und datiert. In einer profilierten Holzleiste gerahmt.

Leinwand locker sitzend. Vereinzelte bräunliche Flecken auf der Oberfläche. Keilrahmen mit dunkler Farbe versehen.

33 x 43 cm, Ra. 41 x 51 cm.

Schätzpreis
500 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

724   Georg Nerlich, Drei Ansichten von der Treppe und Bootsanlegestelle des Schlosses Pillnitz. 1948.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Federzeichnungen in blauer Tusche, mit Farbstiften partiell koloriert, auf Velin. Unsigniert. Verso alle Arbeiten in Tinte ortsbezeichnet u.li. "Pillnitz" sowie mit dem Nachlass-Stempel versehen u.Mi. Zwei Arbeiten in Kugelschreiber datiert. In klappbarem Passepartoutpapier klebemontiert.

Geringfügig knickspurig und eine Arbeit mit kleinen glänzenden Druckstellen.

14,7 x 19,3 cm, Psp. 30 x 40 cm.

Schätzpreis
150 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

726   Georg Nerlich, Blick aus der königlichen Villa in Wachwitz bei Dresden. Wohl 1950er/1960er Jahre.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Federzeichnung in schwarzer und blauer Tusche, teils laviert sowie mit Farbstiften koloriert, auf Velin. Verso in Kugelschreiber signiert "Nerlich" u.re. sowie in Feder betitelt u.li. und mit dem Nachlass-Stempel u.Mi. versehen. In klappbarem Passepartoutpapier klebemontiert.

Randläsionen sowie geringfügig knickspuig, insbes. an Ecke o.re. Wasserflecken mit bräunlichen Rändern im re. Randbereich sowie o.li. Verso leicht fleckig.

20,8 x 29,2 cm, Psp. 30 x 40 cm.

Schätzpreis
90 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

727   Georg Nerlich, Waldinneres. 1960er bis 1970er Jahre.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Aquarell über Grafit auf Papier, auf Pappe aufgezogen. In Kugelschreiber signiert u.re. "Nerlich".

Blatt wohl leicht nachgedunkelt und Farbschicht etwas verblichen. Verso auf Pappe umlaufender Papierklebestreifen.

65 x 47,5 cm.

Schätzpreis
120 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

732   Georg Nerlich, Schmetterlinge. Um 1965.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Aquarell über Bleistift auf gelblichem Karton. In Blei signiert u.re. "A.G.D. Nerlich". An den Ecken und am oberen Rand im Passepartout montiert.

Vgl. Kat. Ziolko, Abb. S. 42.

Ränder mit umlaufendem Falz sowie Läsionen und Spuren älterer Montierung, wohl vormals auf eine Leiste aufgezogen. Ecken entsprechend knickspurig. Untere Bildhälfte vereinzelt mit oberflächlichen Kratzspuren.

65 x 47 cm, Psp. 70,3 x 55 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

121   Georg Nerlich "Dresden Loschwitzer Elbbogen". 1951.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Öl auf textilem Bildträger. Signiert "A.G.D. Nerlich" u.li. Verso auf dem Keilrahmen in blauem Farbstift signiert "Georg Nerlich", ortsbezeichnet "Dresden-Loschwitz" sowie betitelt o. Weiterhin mit dem Nachlass-Stempel versehen o.Mi. Ein Klebeetikett o.li., darauf nummeriert "0". In einem profilierten, goldfarbenen und patinierten Schmuckrahmen.

Abgebildet in: Städtische Kunstsammlung Karl-Marx-Stadt (Hrg.): Georg Nerlich. Gemälde, Aquarelle, Grafik, Skizzenbuchblätter; Ausstellung 1972 aus Anlass seines 80. Geburtstages, Abb. S.10 o.re.

Malschicht krakeliert, vor allem unterhalb des rechten Pylons der Brücke und am Bildrand li. Bildträger mit einzelnen, punktuellen Druckspuren. Aufspannung unterstützend mit Tackernadeln ergänzt.

70x100 cm, Ra. 87 x 116 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
1.500 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

614   Georg Nerlich, Ruine der Dresdner Hofkirche. 1952.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Kaltnadelradierung mit Tonplatte auf chamoisfarbenem Kupferdruckpapier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Georg Nerlich" und von Künstlerhand am unteren Bildrand in Blei mit Widmung bezeichnet "Herrn Professor Dr. G. Hempel in dankbarer Verehrung. Dresden, Mai 1952 Georg Nerlich“. Verso mit dem Nachlass-Stempel versehen. Am oberen Rand im Passepartout montiert.

Unscheinbar fleckig. Psp. leicht angeschmutzt und u.re. mit Kleberesten.

Pl. 14,9 x 20 cm, Bl. 35 x 25,8 cm, Psp. 40 x 30 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
140 €

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

499   Georg Nerlich, Blick von der Calberlastraße zum Blauen Wunder. 1947.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Aquarell und Blei auf Malpappe. U.re. in Blei signiert "Nerlich" sowie datiert.

Die vorliegende Arbeit ist ein schönes Beispiel für die betont malerische Herangehensweise Georg Nerlichs. So schimmern die Grüntöne von hellem Ocker bis zu dunklem Kobaltblau. In impressionistischer Manier konzentriert Nerlich seine Eindrücke zu ausgesprochen stimmungsreichen Bildwelten, in denen nicht die Linie, sondern die Farbe dominiert.

Insgesamt etwas gebräunt. Malträger mit kleineren Läsionen im Randbereich, verso mit Resten einer alten Montierung.

39 x 59,5 cm.

Schätzpreis
950 €

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

509   Georg Nerlich "Kiefern auf Düne (Rügen)" / "Aus Reichenhall". Wohl 3. Viertel 20. Jh.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Federzeichnungen in Tusche mit Farbstift auf Velin auf festem Papier. In grünem Kugelschreiber jeweils signiert "Nerlich" u.li., verso betitelt und (von fremder Hand?) bezeichnet und nummeriert. Jeweils im Passepartout.

Blätter gebräunt und fleckig, ein Blatt unscheinbar knickspurig, eines mittig stärker knickspurig.

Bl. je 20 x 27,6 cm, Psp.28 x 36 cm.

Schätzpreis
100 €

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

510   Georg Nerlich, Abtsee mit Watzmann. Wohl 1970er Jahre.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Aquarell über Blei auf kräftigem Velin. In Blei signiert "A:G:D. Nerlich" u.li., verso in Blei unleserlich bezeichnet und nummeriert.

Blatt lichtrandig, technikbedingt etwas wellig, mit Reißzwecklöchlein an den Rändern, verso gebräunt.

48,5 x 65 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

540   Georg Nerlich "Am Hohen Göll". 1974.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Aquarell über Blei auf kräftigem Papier. In Blei signiert "Nerlich" und bezeichnet "A.DG." u.li. Verso von Künstlerhand in Kugelschreiber bezeichnet "Aus den Alpen I, 1974, (Am 'Hohen Göll')" u.Mi. sowie nochmals signiert und datiert u.li.

Blatt rollspurig, verso unscheinbar angeschmutzt und umlaufend mit mehreren Reißzwecklöchlein.

48 x 64,5 cm.

Schätzpreis
350 €

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

569   Georg Nerlich "Maschine" 1922.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Kaltnadelradierung auf doppelbögigem Bütten, innenseitig rechts gedruckt. Neben der Darstellung re. in weichem Blei signiert "Georg Nerlich" und datiert., li. nummeriert "9/25". Linke Seite typografisch gestaltet. Aus: "Die Flugblätter der 'Bastion'. Bund für zeitgenössische Kunst 1". Auf Untersatzpapier montiert.

Leicht gegilbt, staubrandig und partiell minimal stockfleckig. Vorderseite stärker. Ecken und Kanten leicht knickspurig.

Pl. 24,5 x 24,5 cm, Bl. 28,5 x 38,5 (einfach), Untersatz 45 x 60 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €

20. Kunstauktion | 13. Juni 2009

KATALOG-ARCHIV

431   Georg Nerlich "Baumwipfel". 1967.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Kaltnadelradierung. In Blei u.re. signiert "G.Nerlich" und u.li. nummeriert "1/6". Am unteren Blattrand links datiert und betitelt.
Etwas knickspurig, minimal wellige Blattränder. Unscheinbar angeschmutzt.

Pl. 21,8 x 28,7 cm, Bl. 52,8 x 38,8 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

527   Georg Nerlich, Kieferngruppe. Ohne Jahr.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Radierung. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Georg Nerlich".
Blattecken minimal knickspurig.

Pl. 21,6 x 28,5 cm, Bl. 52,6 x 38,7 cm.

Schätzpreis
50 €
Zuschlag
40 €

13. Kunstauktion | 15. September 2007

KATALOG-ARCHIV

714   Georg Nerlich "Stilleben mit Muscheln - Ahrenshoop". 1971.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Aquarell. In Blei und Kugelschreiber signiert "A.C.G. Nerlich" u.li. Verso in Kugelschreiber betitelt und datiert (von fremder Hand ?). Winzige Reißzwecklöchlein an den Blatträndern.

48 x 64 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

12. Kunstauktion | 09. Juni 2007

KATALOG-ARCHIV

058   Georg Nerlich "Waldstück". Um 1960.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Öl auf Leinwand. Signiert u.li. "A. D. G. Nerlich". Verso von fremder Hand bezeichnet.
In profilierter Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

70 x 100 cm, Ra. 81 x110 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
700 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

692   Georg Nerlich "Stilleben mit Nelken". Wohl um 1940.

Georg Nerlich 1892 Oppeln – 1982 Dresden

Aquarell über Bleistift. Mit Farbstift signiert "A.D.G. Nerlich" u.re.
An den Bildrändern von Künstlerhand mit Farbstift retuschiete Reißzwecklöchlein. Im Passepartout. Hinter Glas gerahmt.

BA. 62,5 x 46 cm, Ra. 72,3 x 55,5 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
250 €