zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 4 Ergebnisse

Johann Vinzenz Cissarz

1873 Danzig – 1942 Frankfurt (Main)

Deutscher Maler, Graphiker, Zeichner, Innenarchitekt, Plakat- u. Buchkünstler, Entwerfer von Kunsthandwerk. Von 1891–94 Studium an der ABK Dresden bei Leon Pohle u. Georg Hermann Freye, 1895–96 Meisterschüler von Ferdinand W. Pauwels. Ab 1897 selbständiger Graphiker in Dresden. Er arbeitete für den Dresdner Verleger Eugen Diederichs und gehörte zu den frühesten künstlerischen Mitarbeitern der "Dresdener Werkstätten für Handwerkskunst". Er entwarf die ersten Firmensignets bzw. Schutzmarken, illustrierte Preisbücher und gestaltete Tapeten und Zimmereinrichtungen.

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

290   Johann Vinzenz Cissarz, Weiblicher Akt / "Die Harrenden" / "Nocturno" / "Hymne". 1920er Jahre/1929.

Johann Vinzenz Cissarz 1873 Danzig – 1942 Frankfurt (Main)

Verschiedene Drucktechniken. Jeweils im Medium signiert bzw. monogrammiert, teils datiert. Drei Arbeiten im einfachen Passepartout, ein Blatt auf Untersatzpapier montiert.

a) Weiblicher Akt. Ohne Jahr. Lithografie. In Blei signiert "Cissarz" u.re.
b) "Die Harrenden". Ohne Jahr. Holzschnitt. Mit klebemontiertem, typografisch beschrifteten Etikett u.re. "J.V. Cissarz, Die Harrenden, OH".
c) "Nocturno". 1929. In Blei signiert "Cissarz" u.re und datiert, betitelt sowie
...
> Mehr lesen

Verschiedene Maße, min. Me. 15 x 12 cm, Bl. 21 x 16,3 cm, max. Med. 23 x 16,5 cm, Bl. 34,8 x 24,9 cm. Psp. max. 36 x 27 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

16. Kunstauktion | 14. Juni 2008

KATALOG-ARCHIV

223   Johann Vinzenz Cissarz, Weiblicher Halbakt vor Architektur. 1920er Jahre.

Johann Vinzenz Cissarz 1873 Danzig – 1942 Frankfurt (Main)

Lithographie. Im Stein und unterhalb der Darstellung signiert "Cissarz".
O.li. eine kleinere Knickspur.

St. 15 x 12 cm, Bl. 30 x 21 cm.

Schätzpreis
50 €

16. Kunstauktion | 14. Juni 2008

KATALOG-ARCHIV

224   Johann Vinzenz Cissarz "Nocturno". 1929.

Johann Vinzenz Cissarz 1873 Danzig – 1942 Frankfurt (Main)

Lithographie. Im Stein signiert "Cissarz", unterhalb der Darstellung signiert, datiert, betitelt und bezeichnet "Orig. Lith.".
Blatt in den Randbereichen minimal knickspurig.

St. 21,5 x 15,6 cm, Bl. 35 x 24,7 cm.

Schätzpreis
50 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

332   Johann Vinzenz Cissarz "Mädchen am Strand". Um 1920.

Johann Vinzenz Cissarz 1873 Danzig – 1942 Frankfurt (Main)

Kohlezeichnung auf leicht gebräuntem Papier. In Blei signiert "Cissarz" li.Mi. Im Passepartout.
Unauffällig knick- und fingerspurig, sonst sehr schöne Erhaltung.

34 x 43,5 cm.

Schätzpreis
480 €