SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Jakob Steinhardt

1887 Zerkow – 1968 Naharija

1906–07 Studium an der Berliner Akademie der Künste bei Lovis Corinth und Hermann Struck. 1907 Studium in Paris zunächst bei Jean Paul Laurens, danach bei Henri Matisse und Théophile-Alexandre Steinlen. 1912 Gründung der Künstlergruppe "Die Pathetiker" mit Ludwig Meidner und Richard Janthur.1933 floh er mit Frau und Tochter nach Palästina (Jerusalem), dort ab 1947 Dozent an der nationalen Bezalel-Schule für Kunst und Kunsthandwerk, übernahm in den Jahren 1953–1957 deren Leitung.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

255   Jakob Steinhardt "Caféhaus" 1913.

Jakob Steinhardt 1887 Zerkow – 1968 Naharija

Kaltnadelradierung mit leichtem Plattenton auf kräftigem Japan. In Blei signiert "Steinhardt" und datiert u.re., am u.li. Blattrand bezeichnet "Probedruck". Verso mit Inventarnummern in Blei.
WVZ Behrens 83.

Im Bereich der Platte technikbedingt leicht gewellt. Sehr kleiner Farbfleck am li. u. Rand. Verso mit Resten alter Klebmontierungen.

Pl. 9,3 x 7,1 cm, Bl. 20,3 x 14,8 cm.

Schätzpreis
150 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

550   Jakob Steinhardt "Männlicher Kopf". 1987.

Jakob Steinhardt 1887 Zerkow – 1968 Naharija

Holzschnitt. Unsignierter, späterer Abzug der Auflage von 1913. Vgl. Vorzugskatalog Berlin 1987, Kat.Nr. 302, S. 187.

Stk. 30 x 22,8 cm, Bl. 35 x 27 cm.

Schätzpreis
140 €