zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 3 Ergebnisse

Franz Schwechten

1841 Köln – 1924 Berlin

Deutscher Architekt und Geheimer Baurat. Schüler J. Raschdorfs und der Berliner Bauakademie. 1868/69 ermöglichte ihm der Schinkelpreis eine Reise nach Italien. Mitglied der Preußischen Akademie der Künste und der Bauakademie. Seit 1902 Leiter eines Meisterateliers an der Technischen Hochschule Charlottenburg. Zu seinen Hauptwerken zählen neben zahlreichen Kirchenbauten die Berliner Philharmonie und die Hohenzollernbrücke bei Köln.

22. Kunstauktion | 05. Dezember 2009

KATALOG-ARCHIV

279   Franz Schwechten (?), Dresden - Schinkelwache. 2. H. 19. Jh.

Franz Schwechten 1841 Köln – 1924 Berlin

Kupferstich nach K. F. Schinkel mit mehreren Ansichten in einer Platte. In der Platte nummeriert o. re. "123" sowie ausführlich betitelt "Das neue Wachthaus in Dresden", gedruckt bei F. Riegel, Berlin.
Blatt stockfleckig, Einriß am rechten mittleren Bildrand (max.3 cm), oberer und unterer Rand leicht ausgefranst, angeschmutzt.

52,2 x 42 cm, 61,3 x 46,3 cm.

Schätzpreis
120 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

262   Franz Schwechten "Seitenansicht der St. Nikolaikirche in Potsdam". Mitte 19. Jh.

Franz Schwechten 1841 Köln – 1924 Berlin

Kupferstich auf Bütten nach einem Entwurf Karl Friedrich Schinkels. In der Platte bezeichnet "Schinkel inv." u.li., "Verlag von Ernst & Korn in Berlin" u.Mi., "Schwechte sc." u.re., nummeriert 158 o.re., betitelt u.Mi. Im Passepartout.
Unscheinbar lichtrandig. Drei winzige Fleckchen (0,3 cm) am unteren Blattrand. Fast bis zur Plattenkante beschnitten.

56,5 x 42,5 cm

Schätzpreis
170 €

11. Kunstauktion | 24. März 2007

KATALOG-ARCHIV

263   Franz Schwechten "Seitenansicht der St. Nikolaikirche in Potsdam". Mitte 19. Jh.

Franz Schwechten 1841 Köln – 1924 Berlin

Kupferstich auf Bütten nach einem Entwurf Karl Friedrich Schinkels. In der Platte bezeichnet "Schinkel inv." u.li., "Verlag von Ernst & Korn in Berlin" u.Mi., "Schwechte sc." u.re., nummeriert 155 o.re., betitelt u.Mi. Im Passepartout.
Unscheinbar lichtrandig. Oberer Blattrand mit winzigen Eindrücken und unscheinbarer Verschmutzungsspur. Fast bis zur Plattenkante beschnitten.

56,3 x 42,3 cm.

Schätzpreis
170 €