zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Winfried Dierske

1934 Aarhus – 2006 Radeberg

Sohn eines deutschen Artistenehepaars in Dänemark. 1935 Umzug nach Dresden. Nach seinem Schulabschluss 1952 u.a. tätig in der Gemäldegalerie, dem Kupferstichkabinett und beim Verlag der Kunst. Dierske war Mitglied der Künstlergruppe "Erste Phalanx Nedserd". 1964 kam er nach Zusammenbrüchen in das Sächsische Krankenhaus für Psychiatrie und Neurologie Arnsdorf, wo er 40 Jahre lang blieb. 2001 führten Angelika und Peter Makolies mehr als 50 verstreute Bilder des Künstlers in einer Ausstellung in der Galerie Hieronymus in Dresden zusammen. Anschließend wurde diese auch in der Akademie der Künste in Berlin gezeigt. Dierske starb 2006 durch Suizid.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

055   Winfried Dierske, Tonvase mit Wiesenblumen. 1980er Jahre.

Winfried Dierske 1934 Aarhus – 2006 Radeberg

Öl auf Hartfaser. Verso auf dem Bildträger u.re. in pinkfarbenen Faserstift wohl vom Künstler signiert "W. Dierske". In einer schmalen Holzleiste gerahmt.

Ecken etwas berieben und mit vereinzelten, sehr kleinen Malschicht-Fehlstellen im Falzbereich. Winzige Fleckchen auf der Oberfläche sowie hellbräunliche Laufspur u.re. Kleiner Kratzer li. neben der Vase.

32,1 x 24,4 cm, Ra. 33,4 x 25,6 cm.

Schätzpreis
850 €
Zuschlag
700 €

12. Kunstauktion | 09. Juni 2007

KATALOG-ARCHIV

398   Rudolf Lipus "Bauernpaar mit Pferd". 1919.

Winfried Dierske 1934 Aarhus – 2006 Radeberg

Linolschnitt auf Japan. In der Platte datiert und signiert "R. LIPVS" u.re. In Blei signiert "Rudolf Lipus" u.re. Blattecken auf Untersatzpapier geklebt. Leicht stockfleckig. Untersatzpapier mit Wasserzeichen.

Pl. 19,5 x 25,5 cm, Bl. 30,3 x 33 cm.

Schätzpreis
10 €