zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 3 Ergebnisse

Willy Jahn

1898 Laußnitz b. Königsbrück – 1973 Dresden

1912 Ausbildung als Lithograph, Zeichenkurse an der Abendschule in Dresden. 1916–18 Kriegsdienst. 1923–29 Studium an der Dresdner Kunstakademie, zuletzt Meisterschüler bei Robert Sterl. 1929 Mitglied der ASSO, 1932 Mitbegründer der Dresdner Sezession. In den 1930er Jahren hauptsächlich als Gebrauchsgraphiker tätig. 1940–44 Kriegsdienst. 1945 wurde bei der Bombardierung Dresdens ein Großteil seines Werkes zerstört.
Sein zeichnerisches und (kleines) malerisches Werk beschäftigt sich hauptsächlich mit Jugendeindrücken aus dem Elternhaus (u.a. "Notschlachtung").

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

42. Kunstauktion | 06. Dezember 2014

KATALOG-ARCHIV

403   Willy Jahn "Geburt eines Kalbes". Um 1928.

Willy Jahn 1898 Laußnitz b. Königsbrück – 1973 Dresden

Federzeichnung in farbiger Tusche und Aquarellfarbe über Blei und daneben eine kleine Bleistiftzeichnung. In Blei signiert "Willy Jahn" u.li. und betitelt u.re. Vollrandig im Passepartout montiert und hinter Glas gerahmt.

Abgebildet in: Zimmermann, Rainer: Expressiver Realismus. Malerei der verschollenen Generation. München, 1994. S. 106.

Montierungsbedingt gewellt.

PA. 41 x 57,5 cm, Ra. 87 x 67 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

17. Kunstauktion | 20. September 2008

KATALOG-ARCHIV

056   Willy Jahn, Kälber im Stall. Ohne Jahr.

Willy Jahn 1898 Laußnitz b. Königsbrück – 1973 Dresden

Öl auf Malpappe. Unten links signiert "W. Jahn". In profilierter Holzleiste gerahmt.

26 x 39 cm, Ra. 40,4 x 52,6 cm.

Schätzpreis
200 €
Zuschlag
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

12. Kunstauktion | 09. Juni 2007

KATALOG-ARCHIV

342   Willy Jahn "Bei Dujepropetrowsk im Sommer". 1943.

Willy Jahn 1898 Laußnitz b. Königsbrück – 1973 Dresden

Gouache auf dünner Malpappe, auf Karton aufgezogen. Betitelt, datiert und signiert "W. Jahn" u.re. Im Passepartout. Dieses lichtrandig.

22 x 34,4 cm.

Schätzpreis
40 €
Zuschlag
30 €