zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Michael Wohlgemuth

1434 Nürnberg – 1519 München

Wichtigster Vertreter der älteren fränkischen Schule u. Schüler von Hans Pleydenwurff. Half dem sächsischen Kurfürsten Friedrich dem Weisen bei der Ausgestaltung des Schlosses in Wittenberg. 1473 gründete er in Nürnberg eine Malerwerkstatt, in welche 1484 auch Albrecht Dürer eintrat. Er galt als ein Meister des Holschnitts.

13. Kunstauktion | 15. September 2007

KATALOG-ARCHIV

199   Michael Wohlgemuth "Szenen aus dem Neuen Testament". 15. Jh.

Michael Wohlgemuth 1434 Nürnberg – 1519 München

45 Holzschnitte. Alle knapp bis zum Rand beschnitten und in einem Skizzenbuch (des 19. Jh.) montiert. Erste Seite mit Tusche von fremder Hand bezeichnet "Michael Wohlgemuth". Leicht stockfleckig. Einband mit vereinzelten Fehlstellen. Innenseiten des Einbandes minimal verfärbt.

19,5 x 16,5 cm (Einband).

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
340 €