zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 6 Ergebnisse

Gyula Pap

1899 Orosháza – 1983 Budapest

Pap studierte an den Kunstakademien in Wien und Budapest. Kurze Zeit nach der Gründung des Bauhauses schloss er sich diesem an und arbeitete u.a. im Atelier von Laszlo Moholy Nagy. Von 1926–33 unterrichtete er in Berlin, danach bis 1962 an der Kunstakademie in Budapest.

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

863   Gyula Pap, Säugling in Rückenlage. 1919.

Gyula Pap 1899 Orosháza – 1983 Budapest

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche auf dünnem Pergament. U.re. signiert "Pap Gyula". Verso datiert.
Blatt knickspurig. Leichte Randmängel. Auf Untersatzkarton montiert.

22,5 x 28 cm.

Schätzpreis
750 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

864   Gyula Pap, Abstrakte Komposition. Um 1930.

Gyula Pap 1899 Orosháza – 1983 Budapest

Pastellkreide. Auf Untersatzkarton montiert. Auf diesem u.re. signiert "Pap Gyula", verso sowie in der Darstellung u.li. nochmals signiert.
Blattränder ungleichmäßig beschnitten und mit Knickspuren.

33,2 x 24,5 cm.

Schätzpreis
950 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

865   Gyula Pap, Drei Quitten. Um 1930.

Gyula Pap 1899 Orosháza – 1983 Budapest

Kohlezeichnung. Unterhalb der Darstellung in Tusche signiert "Pap Gyula".
Blatt gegilbt und stockfleckig, etwas lichtrandig.

21,5 x 29,7 cm.

Schätzpreis
750 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

866   Gyula Pap, Bei der Apfelernte. Um 1930.

Gyula Pap 1899 Orosháza – 1983 Budapest

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche über Blei auf dünnem Pergament. U.re. signiert "Pap Gyula".
Blatt gegilbt und knickspurig. Vereinzelt stockfleckig, Randmängel.

28,5 x 22 cm.

Schätzpreis
750 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

867   Gyula Pap, Schlafendes Kleinkind. 1948.

Gyula Pap 1899 Orosháza – 1983 Budapest

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche. Signiert "Pap Gyula" u.li. Verso in Blei in ungarisch bezeichnet und datiert.
Blatt minimal stockfleckig.

21 x 30,4 cm.

Schätzpreis
750 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

868   Gyula Pap, Flusslandschaft. Ohne Jahr.

Gyula Pap 1899 Orosháza – 1983 Budapest

Farblithographie. Mit Farbstift signiert u.re. "Pap". Verso Sammlungsstempel.
Blatt im Passepartout montiert.

St. 26 x 37 cm.

Schätzpreis
120 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.