zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Johann Gabriel Friedrich Poppel

1807 Hammer bei Nürnberg – 1882 Ammerland

Deutscher Kupfer- und Stahlstecher, Architekturzeichner und Landschaftsmaler. Ging 1838 nach München und schuf dort eine beachtliche Anzahl von Kupfer- und Stahlstichen mit hohem künstlerischen Anspruch.

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

227   Johann Gabriel Friedrich Poppel/ L. Thümling und andere Künstler, Sieben Ansichten von Bautzen und Umgebung. 2. H. 19. Jh.

Johann Gabriel Friedrich Poppel 1807 Hammer bei Nürnberg – 1882 Ammerland

Lithographien, Stahlstiche und eine Radierung, partiell teilkoloriert. Teilweise in der Platte signiert, alle Blätter betitelt, zum Teil mit Verlagsadresse. Alle Blätter hinter Glas im Passepartout in schmalen profilierten Holzleisten gerahmt.

Blätter teils stärker gebräunt, teils wellig und etwas fleckig. Ein Rahmen beschädigt.

Darst. je ca. 11,5 x 17 cm, Ra. je. 23 x 27,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

233   Johann Gabriel Friedrich Poppel "Meissen". 2. H. 19. Jh.

Johann Gabriel Friedrich Poppel 1807 Hammer bei Nürnberg – 1882 Ammerland

Stahlstich. In der Platte bezeichnet "Joh. Poppel sculpt." u.re. und "L. Rohbock del." u.li, betitelt u.Mi.
Hinter Glas im Passepartout gerahmt.

BA. 13 x 19 cm, Ra. 25 x 31 cm.

Schätzpreis
50 €