zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Heinrich Hermanns

1862 Düsseldorf – 1942 ebenda

Deutscher Lithograf sowie Landschafts-, Veduten- und Architekturmaler.
Schüler an der Akademie Düsseldorf unter E. Dücker. Bevorzugte anfänglich holländische Landschaftsmotive und später verstärkt Architekturdarstellungen. Studienreisen führten ihn durch Italien, Frankreich, Spanien und die Niederlande. Seine Straßenbilder und Veduten zeugen von einer ausgezeichneten Beobachtungsgabe.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

097   Heinrich Hermanns, Markttag in Dordrecht. Anfang 20. Jh.

Heinrich Hermanns 1862 Düsseldorf – 1942 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "HEINRICH HERMANNS" u.li. In einer bronzefarben gefassten, profilierten Holzleiste gerahmt.

Firnis unscheinbar gegilbt. Verso Leinwand etwas fleckig und mit Feuchtigkeitsspuren.

57,5 x 81 cm, Ra. 78,5 x 101,5 cm.

Schätzpreis
3.500 €

17. Kunstauktion | 20. September 2008

KATALOG-ARCHIV

052   Heinrich Hermanns, Abendlicher Kirchgang. Um 1900.

Heinrich Hermanns 1862 Düsseldorf – 1942 ebenda

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "H. Hermanns". Im profilierten, goldfarbenen Rahmen. Restaurierungen am Malgrund und in der Malschicht u.li. Leinwand etwas wellig.

36 x 53,6 cm, Ra. 56,7 x 74,5 cm.

Schätzpreis
850 €