zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 7 Ergebnisse

Wolfgang Opitz

1944 Stolp

1964–68 Studium der Kunsterziehung in Erfurt. Ab 1969 Folge von Schmalfilmen mit A.R. Penck. 1971–76 Mitglied der Malergruppe "Lücke". 1989 Flucht aus der DDR. Seit 1991 Lehraufträge an der Universität Lüneburg. Zahlreiche internationale Galerie- und Museumsausstellungen.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1039   Wolfgang Opitz "WORT". 1989.

Wolfgang Opitz 1944 Stolp

Farblinolschnitt auf feinem, wolkigen Bütten. In der Platte betitelt. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "W. Opitz" und datiert. Verso u.re. in Blei von fremder Hand beziffert.

Papierbedingt etwas knickspurig und mit einem winzigen Einriss u.Mi. (0,5 cm). Kleiner gelblicher Fleck o.re. Rand.

Pl. 40 x 50,5 cm, Bl. 50,2 x 72,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

496   Wolfgang Opitz, Ohne Titel. 1994.

Wolfgang Opitz 1944 Stolp

Holzschnitt auf Velin. In Blei signiert "Opitz" unterhalb der Darstellung re. und datiert, li. bezeichnet als Vorzugsdruck. Mit eigenhändiger Widmung versehen. Im Passepartout.

Blatt minimal fingerspurig.

Stk. 14,6 x 12,2 cm, Bl. 37 x 26,8 cm.

Schätzpreis
80 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

078   Wolfgang Opitz "Transformationen". 1982.

Wolfgang Opitz 1944 Stolp

Öl auf Leinwand. Verso signiert "Opitz", betitelt und datiert; nummeriert "P 1/21". In einer schlichten Brettleiste gerahmt.
Malschicht u.Mi. leicht bestoßen. Künstlerleiste leicht berieben; u.Mi. stärker.

Arbeit mit sogartiger Suggestivkraft, die durch die sich überlagernden punktuellen Farbschichten evoziert wird.

100 x 100 cm, Ra. 102 x 102 cm.

Schätzpreis
1.100 €
Zuschlag
800 €

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

608   Wolfgang Opitz, Komposition. 1989.

Wolfgang Opitz 1944 Stolp

Gouache. U.re. signiert "Opitz" und datiert, verso von fremder Hand bezeichnet.

51 x 73 cm.

Schätzpreis
240 €

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

609   Wolfgang Opitz, Strukturen in Schwarz. 1992.

Wolfgang Opitz 1944 Stolp

Gouache. U.re. signiert "W. Opitz" und datiert. Verso von fremder Hand in Blei bezeichnet.
Blatt minimal knickspurig.

Darst. ca. 43 x 66 cm, Bl. 61 x 86 cm.

Schätzpreis
190 €

24. Kunstauktion | 12. Juni 2010

KATALOG-ARCHIV

383   Wolfgang Opitz "Deckel-Reafferenz". 1995.

Wolfgang Opitz 1944 Stolp

Holzschnitt auf festem Hahnemühlen-Bütten. In Blei signiert "Opitz", datiert u.re. und betitelt u.li.

Stk. 48 x 43,3 cm, Bl. 75x 55 cm.

Schätzpreis
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

17. Kunstauktion | 20. September 2008

KATALOG-ARCHIV

085   Wolfgang Opitz "Übermalung des Raster". 1986.

Wolfgang Opitz 1944 Stolp

Öl auf Leinwand. Verso auf Keilrahmen in Blei signiert "W. Opitz", datiert und betitelt, sowie mit der Darstellung einer Komposition (unvollendet). In profilierter, schwarzer Holzleiste gerahmt.

124 x 124 cm.Ra. 100,5 x 101,5 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
800 €