zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 5 Ergebnisse

Fritz Lang

1877 Stuttgart – 1961 ebenda

Ausbildung an den Akademien in Stuttgart 1894–1896 und in Karlsruhe 1896–1898. Zunächst eine Lehre bei dem Dekorationsmaler Christian Paul Kämmerer. Besuch der Kunstakademien in Stuttgart und Karlsruhe, dort Schüler des Tiermalers Viktor Weißhaupt. Im Anschluss Arbeit als selbständiger Künstler. Seine Holzschnitte zeigen einen unverwechselbaren Stil mit fernöstlichen Einflüssen. Seine Werke wurden unter anderem vom British Museum in London, dem Victoria and Albert Museum in Kensington und der Albertina in Wien angekauft.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

NACHVERKAUF

174   Fritz Lang, Rosenstrauß. 1946.

Fritz Lang 1877 Stuttgart – 1961 ebenda

Öl auf Sperrholz. U.re. ligiert monogrammiert und datiert "FL 1946". In einer dunkel gefassten Holzleiste gerahmt.

Bildträger u.li. mit kleinen, horizontalen Sprüngen. Malschicht vereinzelt mit kleinen, unscheinbaren, hellen Flecken. Bildträger verso umlaufend mit kleinen Ausbrüchen.

50 x 36,6 cm, Ra. 51,9 x 38,8 cm.

Schätzpreis
500 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

512   Fritz Lang, Zwei rote Aras. Um 1905.

Fritz Lang 1877 Stuttgart – 1961 ebenda

Farblithographie. Im Stein ligiert monogrammiert "FL" u.li., in Blei innerhalb der Darstellung u.re. signiert "FLang".

Blatt an den Rändern leicht gelbfleckig und fingerspurig.

St. 60 x 26,8 cm, Bl. 63,5 x 30 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
140 €

21. Kunstauktion | 19. September 2009

KATALOG-ARCHIV

625   Fritz Lang, Zwei Pfauen auf einem Ast. 1. H. 20. Jh.

Fritz Lang 1877 Stuttgart – 1961 ebenda

Farblithographie. Im Stock u.li. monogrammiert "FL", u.re. in Blei signiert "Flang". Vollrandig im Passepartout montiert.
Blatt leicht gebräunt und minimal fleckig, etwas lichtrandig.

Bl. 54,6 x 36 cm, BA. 35 53,9 cm.

Schätzpreis
150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

18. Kunstauktion | 06. Dezember 2008

KATALOG-ARCHIV

423   Fritz Lang "Japanische Reisfinken". 1904.

Fritz Lang 1877 Stuttgart – 1961 ebenda

Farbholzschnitt. Im Stock monogrammiert "FL". Am unteren Bildrand Stempelsignatur "Japanische Reisfinken Originalholzschnitt von Fritz Lang in Stuttgart". Minimal lichtrandig.

Bl. 31,6 x 22,2 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

18. Kunstauktion | 06. Dezember 2008

KATALOG-ARCHIV

424   Fritz Lang, Weißer Kakadu. 20. Jh.

Fritz Lang 1877 Stuttgart – 1961 ebenda

Farbholzschnitt auf Bütten. Im Stock monogrammiert u.re. "FL". In Blei signiert u.re. "F.Lang". U.Mi unleserlich beschriftet.
Leicht verschmutzt und knickspurig.

Stk. 22,5 x 10 cm, Bl. ca. 33 x 16,4 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

18. Kunstauktion | 06. Dezember 2008

KATALOG-ARCHIV

425   Fritz Lang, Grünes Papageienpärchen. 20. Jh.

Fritz Lang 1877 Stuttgart – 1961 ebenda

Farbholzschnitt. In Blei u.re signiert "F.Lang" sowie unleserlich bezeichnet.
Zwei Reißzwecklöchlein in der Darstellung sowie kleine weißliche Verfärbung. Lichtrandig.

Bl. 36,2 x 22,7 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
110 €