zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 41 Ergebnisse

Alois Kolb

1875 Wien – 1942 Leipzig

Studium an der Kunstakademie München bei K. Raupp und L. v. Löfftz. Als Radierer Autodidakt. 1905 Berufung als Lehrer nach Magdeburg. Ab 1907 Lehrer an der Akademie für Grafik und Buchkunst in Leipzig.

77. Kunstauktion | 04. November 2023

KATALOG-ARCHIV

342   Alois Kolb "Morgensonne" / Rudolf Hofmann, Afrikaner / Erich Erler "Sturm". 1920er Jahre / 1913/1920er Jahre.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig
Erich Erler 1870 Frankenstein (Schlesien) – 1946 Icking im Isartal
Rudolf Hofmann 1820 Darmstadt – 1882 ebenda

Kaltnadelradierungen. "Afrikaner" in der Platte monogrammiert "RH" und datiert sowie Blei nummeriert "7/75". Alle Arbeiten unterhalb der Darstellung in Blei signiert. "Sturm" in Blei betitelt und bezeichnet "1. Fassung".

Jeweils gebräunt, stockfleckig und teilweise knickspurig sowie Läsionen im Randbereich. "Afrikaner" und "Sturm" mit großflächiger Flüssigkeitspur in der Ecke o.re.

Pl. 22 x 45,5 cm, Bl. 36,5 x 60,5 cm / Pl. 36 x 36 cm, Bl. 65,5 x 51 cm / Pl. 48,5 x 32 cm, Bl. 67 x 50,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
220 €

76. Kunstauktion | 24. Juni 2023

KATALOG-ARCHIV

222   Alois Kolb, Stehender weiblicher Akt mit Tuch. Frühes 20. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Rötelzeichnung auf festem Papier. Signiert "Alois Kolb". Auf Untersatzpapier.

Stockfleckig. Verso am u. Rand Reste einer Klebemontierung. Untersatz mit geklebtem Einriss (1,6 cm) am u. Rand und mehrere Reißzwecklöchlein am o. Rand.

60,2 x 32,6 cm, Unters. 69,7 x 42,1 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
170 €

76. Kunstauktion | 24. Juni 2023

KATALOG-ARCHIV

223   Alois Kolb "Tod und Tänzerin". 1919.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung mit Plattenton auf leichtem, chamoisfarbenen Karton. In Blei signiert "Alois Kolb" sowie nummeriert "77/100". Blatt 5 der Mappe "Ein Abenteuer. Eine Folge von 11 Radierungen", Verlag Friedrich Dehne, Leipzig, 1919. Am u. Blattrand verso von fremder Hand künstlerbezeichnet.

Randbereiche mit Knickspuren. Der u. Blattrand unregelmäßig beschnitten.

Pl. 21,7 x 41,5 cm, Bl. 41,5 x 55,2 cm.

Schätzpreis
170 €
Zuschlag
160 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

237   Alois Kolb, Sechs Aktdarstellungen. Wohl 1. Viertel 20. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierungen auf unterschiedlichen Papieren. Zwei Blätter signiert "Alois Kolb", die anderen von der Witwe des Künstlers, Grete Kolb, unterhalb der Darstellung bezeichnet "Nachlaß Alois Kolb", betitelt und signiert. Eine Arbeit im Passepartout.

Leichte Randmängel und Stockflecken. Geringfügig knickspurig. Blatt im Passepartout lichtrandig. Blatt 4 mit unscheinbarem Papierabrieb. Blatt 6 mit insgesamt drei Einrissen am oberen und unteren Blattrand (ca. 1–3 cm) und Knick Ecke o.re. (ca. 6,5 cm).

Pl. min. 36,9 x 24,7 cm, max. 62,7 x 27,3 cm, Bl. min. 47,1 x 31,7 cm, max. 75,3 x 35 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
240 €

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

238   Alois Kolb (zugeschr.), Vier Darstellungen weiblicher Akte. Wohl 1. Viertel 20. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Grafitzeichnungen mit Rötelkreide sowie eine Grafitzeichnung auf verschiedenen Papieren. Unsigniert.

Leicht stockfleckig, griff-und knickspurig. Zwei Blätter mit Resten einer früheren Klebemontierung und zwei Reißzwecklöchlein. Eins lichtrandig.

Min. 48,7 x 31,7 cm, max. 67 x 49,2 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
300 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

295   Alois Kolb, Vier Illustrationen. Anfang 20. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Farbradierungen und Radierungen auf festem Papier. Zwei Blätter u.re. in Blei signiert "Alois Kolb". Zwei weitere Blätter in Blei unterhalb der Darstellung von der Frau des Künstlers, Grete Kolb, bezeichnet "Nachlaß Alois Kolb", betitelt und u.re. von ihr signiert. Eine Arbeit im Passepartout.

Geringfügig griff- und knickspurig. Blatt 1 verso Rückstände früherer Klebemontierung. Blatt 2 mit zwei Reißzwecklöchlein in den Ecken o.li. und u.re. in der Darstellung.

Pl. min. 14,3 x 36,6 cm, max. 45,7 x 19,5 cm, Bl. min. 28,6 x 48,7 cm, max. 61,5 x 32 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
170 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

291   Alois Kolb, Vier Exlibris mit männlichen Aktdarstellungen. Anfang 20. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierungen, teilweise mit Aquatinta auf Kupferdruckpapier. Jeweils in der Platte signiert "KOLB" und betitelt, einmal datiert "1903", zwei Blätter mit Wappen.
Mit Exlibris von:
a) Walther Deneke
b) J.J. Schäublin
c) Oskar Siegl
d) Richard Troplowitz.

"Exlibris Walther Deneke" abgebildet in: "Die Kunst für alle", Jg. 26 (1910/11), S.322.

Blätter etwas fleckig bzw. leicht angeschmutzt, einmal am re. Rand starke vertikale Falz, einmal unscheinbar knickspurig und mit leichter Kratzspur.

Pl. min. 18,6 x 10 cm, max. 19,5 x 16,5 cm, Bl. min. 22,5 x 13,5 cm, max. 28 x 22 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
110 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

292   Alois Kolb "Exlibris Richard Troplowitz" / "Oskar Leuschner's Bücherei". 1903/Ohne Jahr.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierungen mit Aquatinta auf "Fortuna"-Bütten. Jeweils in der Platte u.re. signiert "KOLB". Ein Blatt in der Platte datiert, ausführlich bezeichnet "Dem mutigen gehoert die Welt [...]" und mit Wappen. Auf Untersatzkarton bzw. leichtem Karton montiert.
Weiterhin mit einem Lichtdruck "Exlibris Dr. Gustav Leuschner".

Oskar Leuschner (1870–1935) war Verlagsbuchhändler in Südende bei Berlin. Er ließ
mehr als 300 Blätter auf seinen Namen anfertigen.

Ein Blatt mit unscheinbarer Knickspur am re. Rand. Eines mit unscheinbaren, leicht bräunlichen Fleckchen, verso stärker fleckig.

Pl. 19,5 x 16,5 cm, Bl. 28 x 19,8 cm, Unters. 29,7 x 21 cm/Pl. 20,3 x 12,5 cm, Bl. 21,5 x 14 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
100 €

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

388   Alois Kolb, Fünf Exlibris und eine Jubiläumsgabe. 1. Viertel 20. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Verschiedene Drucktechniken. a) "Ex Libris Fritz Dissmeyer" / "Exlibris Walter von zur Westen" / "Jubiläumsgabe Leipziger Verleger".
Radierungen und Aquatinta auf Bütten, einmal mit angeschnittenem Wasserzeichen (wohl Fortuna). Zwei in der Platte u. signiert "KOLB". Jeweils in der Platte betitelt, einmal ausführlich mit Namen Leipziger Verleger". Zu "Jubiläumsgabe" vgl. "Die Kunst für alle", Jg. 26 (1910/11), S. 325.
Weiterhin mit einem Lichtdruck ("Maria Hell") und drei
...
> Mehr lesen

Verschiedene Maße. Pl. max. 20,9 x 9,9 cm, Bl. max. 29,8 x 21 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
110 €

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

389   Alois Kolb Exlibris "Walter Metzenberg" / "Oskar Leuschner's Bücherei" / "Dr. Gustav Leuschner". Vor 1910/ je Anfang 20. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierungen mit Aquatinta auf Bütten bzw. Kupferdruckkarton. Jeweils in der Platte u. signiert "Kolb" und typgrafisch betitelt. Auf Untersatzkarton montiert.

"Exlibris Walter Metzenberg" abgebildet in: "Die Kunst für alle", Jg. 26 (1910/11), S.323.

Ein Blatt ungleichmäßig lichtrandig, am re. Rand minimale Flecken und kurze horizontale Knickspuren.

Pl. min. ca. 17 x 16 cm, max. ca. 23,5 x 9,5 cm, Bl. min. 23 x 21cm, max. 29,2 x 20,3 cm, Unters. 28,6 x 25,1 cm und 29,7 x 21 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
70 €

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

286   Alois Kolb "Zum 150jährig. Jubiläum der Königlichen Akademie für Graphische Künste und Buchgewerbe zu Leipzig" / Exlibris Victor Kühnemann. 1914/ um 1910.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierungen und Aquatinta auf Kupferdruckpapier bzw. Bütten. U.li bzw. verso in Blei von fremder Hand bezeichnet "A. Kolb" bzw. "KOLB". Beide Arbeiten in der Platte betitelt.

Jeweils mit einer diagonalen Knickspuren in einer Ecke. Ein Blatt im Randbereich stärker knitterspurig. Das eine Blatt insbesondere verso mit gelblichen Flecken, das andere mit Stockflecken und zwei Fineliner-Spuren, diese außerhalb der Darstellung.

Pl. 23,5 x 21,8 cm, Bl. 30,9 x 27,5 cm/Pl. 18,5 x 18 cm, Bl. 28,5 x 26,2 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

1184   Verschiedene Künstler, Drei Arbeiten aus "Freunde Graphischer Kunst Leipzig". 1920er Jahre.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig
Willli Münch-Khe 1885 Karlsruhe – 1960 ebenda
Friedrich August Weinzheimer 1882 Golzheim – 1947 Florenz

Jeweils in Blei unterhalb der Darstellung re. signiert, eine Arbeit dort datiert sowie li. betitelt.
a) Friedrich August Weinzheimer "Liebespaar" 1920, Radierung auf grauem Japan.
Söhn HDO V 51008-6.
b) Willi Münch-Khe "Hymne an den Bodensee" 1923,
Radierung auf Kupferdruckkarton.
Söhn HDO V 51013-5.
c) Alois Kolb "Sommerstudie" 1920, Radierung auf Bütten.
Söhn HDO V 51009-4.

Jeweils etwas gebräunt, eine Arbeit sichtbar passepartoutrandig, eine andere leicht stockfleckig. Jeweils verso o. Rand mit Resten vormaliger Bindung.

Med. min. 24,7 x 20,2 cm, max. 37,2 x 31,5 cm, Bl. min. 29,8 x 37,5 cm, max. 55 x 43 cm.

Schätzpreis
120 €

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

567   Alois Kolb "Dem Mutigen, Gehoert die Welt, Exlibris, Richard Troplowitz". 1903.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Aquatintaradierung auf festem Papier. In der Platte signiert "Kolb" u.li. und bezeichnet. Auf Untersatzkarton montiert.

Leicht vergilbt.

Pl. 19 x 16 cm, Bl. 24,3 x 19,4 cm, Unters. 30,1 x 23,2 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

530   Alois Kolb, Zwei Reiter an der Steilküste / Neujahrsblatt. 1930er Jahre.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierungen. Jeweils unterhalb der Darstellung in Blei re. signiert "Alois Kolb", ein Blatt mit einer Widmung versehen "Z. Neujahr 1934". Jeweils im Passepartout hinter Glas in profilierter Grafikleiste gerahmt.

Pl. 29,7 x 19 cm, Ra. 57,5 x 42,5 cm/ Pl. 32 x 57 cm, Ra. 59,5 x 84,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

939   Alois Kolb "Hemdauszieherin". Wohl 1930er Jahre.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung auf kräftigem Velin. Unsigniert. In Blei unterhalb der Darstellung re. bezeichnet "Nachlaß Alois Kolb" und li. von fremder Hand betitelt. U.re. von fremder Hand in Blei bezeichnet.

Leicht knick- und fingerspurig. Oben etwas lichtrandig, mit zwei Reißzwecklöchlein und Ecke o.li. mit diagonaler Knickspur.

Pl. 54,3 x 21,9 cm, Bl. 67,9 x 29 cm.

Schätzpreis
90 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

562   Alois Kolb, Drei großformatige Exlibris. 1920er Jahre.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierungen, eine Arbeit auf "Johann Wilhelm"-Bütten, zwei Arbeiten auf festem Papier. In der Platte signiert "Kolb" und bezeichnet "W.HIERSEMANN", "J.J.SCHAUBLIN" UND "WALTER SCHMIDT". Alle Arbeiten im Passepartout.

Jeweils etwas lichtrandig und angeschmutzt. Ein Blatt mit kleineren Einrissen am re. Blattrand.

Pl. min. 18 x 13 cm, max. 22,5 x 17 cm, Psp. 49 x 36 cm.

Schätzpreis
80 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

352   Alois Kolb "Abend". Um 1900.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung auf festem Papier. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Alois Kolb", nummeriert "44/200" li. und betitelt Mi.

Leicht angeschmutzt und gegilbt. Verso mit Resten einer alten Montierung am oberen Rand.

Pl. 23,5 x 29 cm, Bl. 33 x 42 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
90 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

353   Alois Kolb "Badende". 1922.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung mit Plattenton. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Alois Kolb". Erschienen in "Künstlerspende für das deutsche Buchmuseum", neuntes Blatt der ersten Mappe, Leipzig im November 1922. Am oberen Blattrand vollständig im Passepartout montiert.
Söhn HDO 522-9.

Dunkler Säurerand entlang des Passepartoutausschnitts. Psp. mit Klebespuren und gebräunt.

Pl. 37 x 24,6 cm, Bl. 48 x 34,2 cm, Psp. 54,5 x 44 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

354   Alois Kolb "Modellpause". 1927.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung in Schwarzbraun auf Bütten. Unsigniert. Blatt fünf der "XV. Jahresgabe der Freunde Graphischer Kunst 1927", hrsg. von der Vereinigung zur Förderung der Original-Graphik, Leipzig, mit dem Trockenstempel u.Mi. Am oberen Blattrand vollständig im originalen Passepartout montiert.
Söhn HDO 51015-5.

Leicht lichtrandig.

Pl. 38,8 x 27,7 cm, Bl. 53,5 x 37 cm, Psp. 55,5 x 44,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

355   Alois Kolb, Schlafender weiblicher Akt. Um 1930.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung auf festem Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Alois Kolb".

Leicht knick- und fingerspurig. Außerhalb der Darstellung u.re. sowie partiell innerhalb der Darstellung leicht stockfleckig.

Pl. 25,6 x 44,1 cm, Bl. 34,9 x 50,2 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

357   Alois Kolb "Mitternacht". 1920er/1930er Jahre.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung mit Aquatinta in Grünschwarz auf Kupferdruckpapier. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Alois Kolb" und li. nummeriert "44/100". Verso in Blei u.re. wohl von fremder Hand betitelt und künstlerbezeichnet.

Knick- und fingerspurig sowie mit oberflächlichen Kratzspuren. Blatt gebräunt und verso am o. Rand mit Resten älterer Montierung.

Pl. 31,6 x 38 cm, Bl. 44,8 x 53,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
75 €

48. Kunstauktion | 04. Juni 2016

KATALOG-ARCHIV

069   Alois Kolb, Feluken am Nil. Anfang 20. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Deckfarben, Kohle und farbige Kreiden. Signiert u.re. "Alois Kolb". Im Passepartout hinter Glas in schwarzer Holzleiste gerahmt.

Reißzwecklöchlein und Abdruck am re. Rand

BA. 28,5 x 46 cm, Ra. 49,5 x 66,5 cm.

Schätzpreis
300 €

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

406   Alois Kolb "Eroica-Symphonie". 1921.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Kaltnadelradierung und Aquatinta. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Alois Kolb", li. nummeriert "36/100". Blatt aus dem Beethoven-Zyklus. Im Passepartout hinter Glas in schwarzer Holzleiste gerahmt.

Pl. 27 x 45 cm, Ra. 54,3 x 69,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

407   Alois Kolb, Der Kuss. 1921.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Kaltnadelradierung und Aquatinta. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Alois Kolb", li. nummeriert "36/100". Aus dem Beethoven-Zyklus. Im Passepartout hinter Glas in schwarzer Holzleiste gerahmt.

Blatt wellig, vereinzelte helle Schimmelflecken.

Pl. 42 x 30 cm, Ra. 69,5 x 54,3 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

408   Alois Kolb, Fünf ringende Männer und Frau am Meer. Anfang 20. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Kaltnadelradierung und Aquatinta. In Blei unterhalb der Darstellung re. signiert "Alois Kolb", li. nummeriert "23/150". Im Passepartout hinter Glas in schwarzer Holzleiste gerahmt.

Minimal knickspurig und stockfleckig.

Pl. 26,5 x 42,5 cm, Ra. 54,3 x 69,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

KATALOG-ARCHIV

397   Alois Kolb, Acht Exlibris. Anfang 20. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Aquatintaradierungen. Sechs Arbeiten in der Platte signiert "Kolb", zwei unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Alois Kolb". Mehrere Arbeiten auf Untersatzkarton montiert.

Blätter minimal angeschmutzt, vier Blätter leicht fleckig und stockfleckig, ein Blatt gebräunt und mit Wasserfleck am li. Rand. Untersatzkartons angeschmutzt, Ecken gestaucht. Montierungen bei zwei Blättern gelöst.

Pl. min. 14 x 4,5 cm, max. 20,5 x 14 cm, Bl. min. 18 x 7 cm, max. 28,5 x 21,5 cm, Untersatzkarton 34,7 x 39,5 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
250 €

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

KATALOG-ARCHIV

398   Alois Kolb, Neun Exlibris. Anfang 20. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Aquatintaradierungen. Sieben Arbeiten in der Platte signiert "Kolb". Paarweise auf Untersatzkarton montiert.

Ein Blatt leicht angeschmutzt, ein Blatt mit winzigen Läsionen am li. Rand, ein Blatt stockfleckig. Untersatzkarton angeschmutzt, Ecken gestaucht. Montierungen bei zwei Blättern gelöst.

Pl. min. 17,5 x 10,5 cm, max. 20 x 13 cm, Bl. ca. 26 x 19 cm, Untersatzkarton 34,7 x 39,5 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
280 €

37. Kunstauktion | 14. September 2013

KATALOG-ARCHIV

214   Alois Kolb, Rastender Reiter am Strand. 1930.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Kaltnadelradierung auf Velin. In Blei u.re. signiert "Alois Kolb", datiert und mit einer persönlichen Widmung versehen. U.li. nummeriert "5/20".

Blatt leicht fingerspurig und unscheinbar lichtrandig. rechte Kante mit kleineren Mängeln, Ecken gestaucht, o.re. deutlicher. Kleine Läsion u.Mi. (ca. 5 mm).

Pl. 19,2 x 34,5 cm, Bl. 31,2 x 45 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
65 €

37. Kunstauktion | 14. September 2013

KATALOG-ARCHIV

215   Alois Kolb, Drei Neujahrsgrüße. 1930er Jahre.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Kaltnadelradierungen mit Tonplatte, teilweise Aquatinta. Jeweils u.re. in Blei signiert "Alois Kolb" und datiert sowie mit Glückwünschen versehen.

Zwei Blätter gegilbt, eines deutlicher. Ein Blatt mit starken Knicken am linken und rechten Rand. Vereinzelt leicht fleckig.

Bl. min. 14,5 x 31,5 cm, Bl. max. 24,5 x 31 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
100 €

37. Kunstauktion | 14. September 2013

KATALOG-ARCHIV

216   Alois Kolb, Ringübergabe aus Lessings "Minna von Barnhelm". Ohne Jahr.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Federzeichnung in Tusche. U.re. in der Darstellung signiert "Alois Kolb". Von unbekannter Hand in Blei an der Unterkante betitelt und bezeichnet.

Innerhalb der Darstellung weiß retuschiert. Blatt insgesamt gegilbt und fingerspurig, teils angeschmutzt. Vereinzelt stockfleckig. Ecke u.li. mit Knick. Verso Reste älterer Montierung.

40,3 x 29 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

37. Kunstauktion | 14. September 2013

KATALOG-ARCHIV

217   Alois Kolb, Lesende im Kerzenschein. Ohne Jahr.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung in Braun auf Bütten. In Blei signiert "Alois Kolb" u.re. Im Passepartout.

Blatt minimal gebräunt und angeschmutzt. Am unteren Plattenrand mit unscheinbarer Knickspur. Blattecken am oberen Rand knickspurig.

Pl. 37 x 24,4 cm, Bl. 50 x 37,8 cm.

Schätzpreis
100 €

35. Kunstauktion | 09. März 2013

KATALOG-ARCHIV

278   Alois Kolb "Rosenkavalier II.". Ohne Jahr.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung auf dünnem Papier mit Remarque. In Blei signiert "Alois Kolb" u.re., betitelt und bezeichnet "Probedruck Remarque" u.li. Im Passepartout.

Blatt minimal atelierspurig o.li.

Pl. 28,5 x 36,2 cm, Bl. 32,1 x 48 cm.

Schätzpreis
130 €
Zuschlag
80 €

35. Kunstauktion | 09. März 2013

KATALOG-ARCHIV

279   Alois Kolb "Salome". Ohne Jahr.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung auf dünnem, chamoisfarbenem Papier. In Blei signiert "Alois Kolb" u.re., betitelt und unleserlich bezeichnet u.li. Im Passepartout.

Oberfläche minimal berieben u.re. Kleiner Fleck an der rechten, untersten Treppenstufe. Blattränder minimal knickspurig.

Pl. 34,4 x 34,2 cm, Bl. 40,4 x 40,3 cm.

Schätzpreis
130 €
Zuschlag
110 €

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

337   Alois Kolb, Komponist (Beethoven). Ohne Jahr.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Feder- und Pinselzeichnung in Tusche, weiß und orangefarben gehöht. In Schwarz signiert "Alois Kolb" u.re. Blatt vollrandig auf Untersatzpapier montiert.
Untersatzpapier leicht gewellt und knickspurig.

25,9 x 22 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
70 €

31. Kunstauktion | 10. März 2012

KATALOG-ARCHIV

338   Alois Kolb, Zusammentreffen / Mutter und Kind. Ohne Jahr.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Holzschnitte in Schwarz bzw. Farbe von zwei Druckstöcken. Jeweils in Blei signiert "Alois Kolb" u.re. Ein Blatt im Passepartout, das andere an den oberen Ecken auf Untersatzpapier montiert.
Holzschnitt in Schwarz an den oberen Blattecken mit Einrissen.

Stk. 20x 14 cm, Bl. 24,6 x 18,2 cm / St. 19,8 x 14,8 cm, Bl. 24,6 x 17 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

28. Kunstauktion | 04. Juni 2011

KATALOG-ARCHIV

406   Alois Kolb, Neujahrsgruß. 1934.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Farbradierung. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Alois Kolb", datiert und bezeichnet.
Blatt etwas gebräunt, Ecken leicht knickspurig. O.re. etwas stockfleckig.

Pl. 29,7 x 19 cm, Bl. 35,1 x 22,6 cm.

Schätzpreis
100 €

27. Kunstauktion | 05. März 2011

KATALOG-ARCHIV

235   Alois Kolb, Abendliche Lektüre. Ende 19. Jh.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung in Braun. U.re. in Blei signiert "Alois Kolbe", u.li. nummeriert "51/80".
Blatt gebräunt und etwas lichtrandig, leichte Randmängel und Stockflecken.

Pl. 36,7 x 25 cm, Bl. 49 x 33 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €

24. Kunstauktion | 12. Juni 2010

KATALOG-ARCHIV

337   Alois Kolb, Weiblicher Akt mit Hummer. Um 1900.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung in Grün-Schwarz. In der Platte u.re. signiert "Kolb".
Bis über die Plattenkante geschnitten und vollständig auf Untersatzkarton montiert. Minimal stockfleckig.

14,6 x 13 cm.

Schätzpreis
600 €

19. Kunstauktion | 14. März 2009

KATALOG-ARCHIV

278   Alois Kolb, Weibliche Akte unter einem Apfelbaum. Um 1900.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung in Grün. In der Platte u.re. signiert "Kolb". Blatt etwas gebräunt, lichtrandig und mit kleineren Knickspuren.

Pl. 16,6 x 37 cm, Bl. 24 x 43 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

17. Kunstauktion | 20. September 2008

KATALOG-ARCHIV

744   Alois Kolb, Weibliche Akte unter einem Apfelbaum. Um 1900.

Alois Kolb 1875 Wien – 1942 Leipzig

Radierung. in Grün. In der Platte u.re. signiert "Kolb". Blatt etwas gebräunt und lichtrandig, mit kleineren Knickspuren.

Pl. 16,6 x 37 cm, Bl. 24 x 43 cm.

Schätzpreis
180 €