zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Erich Kips

1869 Berlin – 1945 ebenda

Veduten- und Marinemaler der auf Hafenszenen spezialisiert war. 1889 Studium an der Akademie in Karlsruhe bei C. Ritter und anschließend Parisaufenhalt. Nach 1893 Aufbruch zur Rundreise durch Nordamerika, sowie 3jährige Italienreise. Ab 1901 an mehreren Ausstellungen in Berlin, München oder San Francisco teilgenommen. Bereiste seit 1915 die Asiatischen Länder.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

056   Erich Kips, Drei Landschaftsstudien. Wohl um 1900.

Erich Kips 1869 Berlin – 1945 ebenda

Öl auf festem Papier bzw. auf Malpappe. Unsigniert. Zwei Arbeiten verso mit dem Nachlass-Stempel versehen, eine Arbeit verso bezeichnet "Erich Kips Nachl.".

Bildträger teils an den Ecken bestoßen und die Randbereiche mit Reißzwecklöchlein aus dem Werkprozess. Malschicht leicht angeschmutzt, partiell mit leichten Kratzspuren. Die Arbeit auf Papier in der u. Bildhälfte mit kleinen Farbabplatzern.

Max. 22,5 x 37,7 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
340 €

19. Kunstauktion | 14. März 2009

KATALOG-ARCHIV

050   Erich Kips, Stehender Mädchenakt. Um 1920.

Erich Kips 1869 Berlin – 1945 ebenda

Öl auf Malpappe. Unvollendete Ölstudie. Verso mit dem Künstlerstempel "E. Kips". In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malpappe an den Ecken minimal beschädigt.

50 x 35 cm, Ra. 55 x 40 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
300 €