zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 3 Ergebnisse

Fritz Burger

1877 München – 1916 Azannes bei Verdun

Zunächst Studium der Architektur in München. Ab 1900 Studium der Kunstgeschichte bei Henry Thode in Heidelberg. Bildungsreisen nach Paris und Italien, 1902 längerer Aufenthalt in England und Heirat mit Clara von Duhn, Tochter des Heidelberger Archäologen Friedrich von Duhn.1903 wurde er auf der Großen Berliner Kunstausstellung mit der kleinen, 1907 mit der großen Goldmedaille ausgezeichnet. 1903 Abschluss mit Promotion. Ab 1906 Privatdozent für Kunstgeschichte an der Universität in München. Etwa ab 1911 war Burger selbst künstlerisch tätig, beschäftigte sich intensiv mit der zeitgenössischen Avantgarde und stand in Kontakt mit den Akteuren des Blauen Reiters. Ab 1912 lehrte Burger zusätzlich Kunstgeschichte an der Akademie der bildenden Künste in München. Ab 1915 befand er sich im Kriegsdienst und fiel 1916 in der Schlacht um Verdun.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

034   Fritz Burger, Mädchen mit Kaffeegedeck. Frühes 20. Jh.

Fritz Burger 1877 München – 1916 Azannes bei Verdun

Öl auf Leinwand. Signiert o.li. "Fritz Burger". Verso auf dem Keilrahmen in Farbstift nochmals signiert (?) "F Burger" sowie nummeriert.

Malträger zweitverwendet, am re. und u. Rand formatverkleinert. In den Randbereichen etwas berieben mit leichtem Farbverlust. Klimakante sowie partiell mit Frühschwund- und Alterskrakelee.

39 x 29 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
550 €

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

227   Fritz Burger "Damenbildnis". 1899.

Fritz Burger 1877 München – 1916 Azannes bei Verdun

Farblithographie auf kräftigem Velin. Unsigniert. Unterhalb der Darstellung typographisch betitelt und bezeichnet "Original-Lithographie von Fritz Burger". Ebenso bezeichnet am Blattrand u.li. "Druck von C. Wolf & Sohn, München.", u.re. "Verlag der Gesellschaft für vervielfältigende Kunst, Wien.".

Randbereiche knick- und fingerspurig. Unscheinbarer Einstich o.li. in der Darstellung. Insgesamt leicht stockfleckig.

St. 42,8 x 31 cm, Bl. 56 x 44 cm.

Schätzpreis
100 €

19. Kunstauktion | 14. März 2009

KATALOG-ARCHIV

237   Friedrich Burger "Tanzende". 1984.

Fritz Burger 1877 München – 1916 Azannes bei Verdun

Lithographie auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Burger", datiert, betitelt sowie numeriert "98/155".

St. ca. 35,6 x 46 cm, Bl. 39,5 x 49,5 cm.

Schätzpreis
120 €