zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Christian Friedrich Arnold

1823 Drebach im Erzgebirge – 1890 Dresden

Studierte an der Gewerbeschule in Chemnitz und der Dresdner Akademie unter Gottfried Semper u. Gustav Heine. 1849 erhielt er den Staatspreis und ein Stipendium, welches von 1850–52 Studienreisen durch Süddtl., Italien, Frankreich u. Belgien ermöglichte. 1853 als Lehrer für Baukunst u. Bauwiss. und 1861–85 Prof. für Perspektive u. Ornamentik tätig. Ab 1860 als Ausschußmitglied des Vereins für kirchliche Kunst in Sachsen.

20. Kunstauktion | 13. Juni 2009

KATALOG-ARCHIV

212   Christian Friedrich Arnold (zugeschr.) "Bei Rom". 1851.

Christian Friedrich Arnold 1823 Drebach im Erzgebirge – 1890 Dresden

Bleistiftzeichnung auf festem Papier. In Blei signiert u.li. "F. Arnold fec.", sowie datiert und bezeichnet u.re. Verso in Blei bezeichnet u.li. Auf Untersatzkarton montiert.
Blattränder li. und re. stockfleckig, sowie o. und u. leicht gebräunt.

Bl. 16,1 x 20,7 cm.

Schätzpreis
100 €