zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 15 Ergebnisse

Karl Rödel

1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Maler, Grafiker, Lithograf, Bildhauer und Kunsthandwerker. Rödel studierte an der Kunstschule Burg Giebichenstein und erhielt zahlreiche Auszeichnungen, darunter das Bundesverdienstkreuz und den Kunstpreis der Kestner-Gesellschaft. Während der NS-Herrschaft wurde seine Kunst als "entartet" bewertet. Heute ist sein Werk größtenteils unbekannt.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

79. Kunstauktion | 15. Juni 2024

KATALOG-ARCHIV

154   Karl Rödel, Am See. Wohl 1960er/1970er Jahre.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. "Rödel". Verso mit dem Porträt einer Dame. In einer gekehlten, goldfarbenen Leiste gerahmt.

An den Ecken und Kanten mit kleinen Farb- und Materialverlusten, o.re. mit Quetschung des Bildträgers. Malschicht beidseitig leicht angeschmutzt, mit vereinzelten kleinsten Farbverlusten. Verso über dem Kopf zwei helle Farbspuren.

43 x 64,8 cm, Ra. 51,7 x 73 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
360 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

79. Kunstauktion | 15. Juni 2024

KATALOG-ARCHIV

565   Karl Rödel, Ägyptische Szene. Wohl 1950er/1960er Jahre.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Holzschnitt auf gelblichem Papier. U.re. in Blei signiert "Rödel". Hinter Glas gerahmt.

Papier leicht gegilbt. Auf dem Oberkörper der vorderen Figur eine Verfärbung und Retusche.

Stk. 47 x 32 cm, Ra. 66,8 x 51 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

735   Karl Rödel, Kreuzigung. Ohne Jahr.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Farblithografie. In Blei signiert u.re. "Rödel". Hinter Glas in einer profilierten Holzleiste gerahmt.

Minimal knickspurig und unscheinbar kratzspurig. Ein winziges Löchlein u.Mi. Mit vereinzelten unscheinbaren Stockfleckchen.

St. 72 x 55 cm, Bl. 79,3 x 65,3 cm , Ra. 83,5 x 69,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

63. Kunstauktion | 28. März 2020

KATALOG-ARCHIV

736   Karl Rödel "Kämmende" / "Matrei Tirol". Ohne Jahr/1960.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

a) "Kämmende". Ohne Jahr. Radierung mit Plattenton, koloriert. Signiert in Blei u.li. "Rödel" sowie betitelt u.re.
b) "Matrei Tirol". 1960. Farbholzschnitt / Papiercollage. Signiert in Blei u.Mi. "Rödel" sowie datiert u.re. und nummeriert u.li. "1/5".

Insgesamt leicht knickspurig und oberflächlich angeschmutzt. Ein Blatt mit deutlicheren Knickspuren und Einrissen (bis ca. 1,5 cm) am o. und li. Rand (Matrei Tirol).

Bl. max. 89 x 39,5 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
80 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

685   Karl Rödel, Mädchenporträt. 1980er Jahre.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Farbserigrafie auf dünnem Papier. In Blei u.re. innerhalb der Darstellung signiert "Rödel.", unterhalb der Darstellung u.li. bezeichnet "Probe".

Minimal lichtrandig. Retuschierter Riss am re.u. Rand (ca. 3 cm). Verso umlaufend Reste einer älteren Montierung. Verso leichte Farbspuren sowie Beschriftungen und Nummerierungen in Blei o.li. und am li. Rand.

Stk. 37,5 x 48,2 cm, Bl. 45,2 x 55,5 cm.

Schätzpreis
90 €
Zuschlag
70 €

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

685   Karl Rödel, Liegender weiblicher Akt. Um 1960.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Radierung und Reservage auf festem, chamoisfarbenen Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Rödel". Am ob. Rand am Passepartout klebemontiert und hinter Glas in einer schmalen schwarzen Metallleiste (Wechselrahmen) gerahmt.

Knickspurig an den Ecken sowie Materialverlust und bräunlicher Fleck an Ecke u.li. Verso etwas fleckig. Rahmen gebrauchsspurig.

Pl. 48,7 x 69,3 cm, Bl. 55,5 x 76,2, Psp. 60 x 79,8 cm, Ra. 61 x 81 cm.

Schätzpreis
100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

780   Karl Rödel "Gr[oßer] Fisch". 1963.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Farbserigrafie auf feinem Velin. In Blei u.li. signiert "Rödel", re. betitelt und datiert. Im Museums-Passepartout hinter Glas in weißer Holzleiste gerahmt.

Minimal knick- und fingerspurig. Verso umlaufend Reste älterer Montierung.

Bl. 39 x 81 cm, Ra. 52,5 x 93,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
150 €

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

523   Karl Rödel "Carfard". Wohl 1946.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Farblithographie auf dünnem Velin. In Blei u.li. signiert "Rödel", am Blattrand u.re. betitelt. Im Passepartout am o. Blattrand montiert und hinter Glas in einfacher schwarzer Holzleiste gerahmt.

Blatt mit Knickspuren an den Blattecken, o.re. mit Materialverlust. Insgesamt mit acht kleinen Reißzwecklöchlein. Verso an den Blatträndern mit Resten und Abrißspuren einer älteren Montierung.

St. 37 x 26,7 cm, Bl. 45,6 x 33 cm, Psp. 54 x 41,9 cm, Ra. 56 x 44 cm.

Schätzpreis
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

44. Kunstauktion | 06. Juni 2015

KATALOG-ARCHIV

407   Karl Rödel, Stilleben mit schwarzem Fisch. 1950.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Farblithographie auf dünnem Papier. In Blei u.re. signiert "Rödel" und datiert. Im Passepartout montiert und hinter Glas in einfacher Holzleiste gerahmt.

Blatt leicht wellig und knitterspurig, an den Blattecken knickspurig und am re. Blattrand mit Einriß (6 mm) sowie partiell angeschmutzt. O. und u.Mi. jeweils mit Reißzwecklöchlein. Verso angeschmutzt und mit Farbflecken sowie am o. Blattrand mit drei vormaligen Klebemontierungen und Abrißstelle.

St. 31,9 x 48,7 cm, Bl. 43,6 x 58,3 cm, BA. 34,4 x 50,4 cm, Psp. 53,7 x 68,4 cm, Ra. 55,8 x 70,4 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
140 €

44. Kunstauktion | 06. Juni 2015

KATALOG-ARCHIV

408   Karl Rödel, Konvolut von acht Druckgraphiken. Nach 1960.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Farbserigraphien, Lithographie und Radierung auf verschiedenem Papier.Sieben Arbeiten in Blei signiert "Rödel", überwiegend betitelt, drei Blätter datiert. Einige Arbeiten im Passepartout.

Fast alle Arbeiten mit Knickspuren, einige mit Randläsionen. Verso Reste alter Montierungen.

Bl. min. 11,3 x 15,3 cm, max. 32,7 x 21,1 cm, Pl. min. 7,7 x 9,9 cm, max. 29,5 x 20 cm.

Schätzpreis
180 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

541   Karl Rödel "Sitzende". 1946 / 1947.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Farblithographie. In der Darstellung u.re. in Blei signiert "Rödel". U.re. datiert und betitelt, u.li. bezeichnet. Blatt am oberen Rand im Passepartout montiert. Hinter Glas in einfacher schwarzer Holzleiste gerahmt.

Technikbedingt wellig. Rändig knick- und atelierspurig. Durchscheinende Montierung.

Pl. 37,8 x 49 cm, BA. 40 x 51,7 cm, Ra. 67,2 x 56 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

505   Karl Rödel "Pavian". 1947.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Farblithographie. U.re. in Blei signiert "Rödel".

Blatt u. und o. re. leicht knickspurig. Unter der Darstellung minimal angeschmutzt.

St. 48,6 x 40,8 cm, Bl. 59,5 x 43,1 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

506   Karl Rödel, Obststillleben. Wohl 1950er Jahre.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Farblithographie. U.re in Blei signiert "Rödel".

Blatt im re. Randbereich leicht verschmutzt, o. li. und o. re. leicht knickspurig. Unter der Darstellung verläuft ein verblasster Schriftzug.

St. 28,4 x 49,4 cm, Bl. 39,4 x 59,6 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
320 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

27. Kunstauktion | 05. März 2011

KATALOG-ARCHIV

639   Karl Rödel "Pavian". 1947.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Farblithographie. U.re. in Blei doppelt signiert "Rödel". Hinter Glas in profilierter, weißer Holzleiste gerahmt.
Blatt am oberen Rand unter Passepartout montiert und etwas lichtrandig. Randbereich etwas knickspurig und angeschmutzt, Ecken mit Resten alter Montierung und kleinen Reißzwecklöchlein.
Vgl. Ausst.Kat. Karl Rödel. Malerei und Grafik, Städtische Kunsthalle Mannheim und Galerie Studio R Mannheim 1989, S. 92.

St. 49 x 40,8 cm, Bl. 61 x 43 cm, Ra. 47 x 66,5 cm.

Schätzpreis
360 €
Zuschlag
245 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

21. Kunstauktion | 19. September 2009

KATALOG-ARCHIV

672   Karl Rödel/ Hans Christoph, Ohne Titel. 1953/ 1973.

Karl Rödel 1907 Neu-Isenburg – 1982 Mannheim

Mischtechniken und Monotypie. In Blei signiert u.re. "Rödel"/ "Christoph". Datiert u.re. bzw. u.li. Christoph nummeriert u.li. "III a". Ein Blatt im Passepartout.

Darst. 28 x 47,5 cm, Bl. 33,5 x 35 cm/ Darst. 85,3 x 42 cm, Bl. 75,3 x 50 cm.

Schätzpreis
160 €
Zuschlag
130 €