zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Carl von Marr

1858 Milwaukee(USA) – 1936 München

Schüler von Schauss in Weimar, Gussow in Berlin und O. Seitz, G. Max und W. Lindenschmit in München. 1890–1924 Prof. der Akad. München, 1915 Präsident der Künstler-Genossenschaft u. Leiter d. Glaspalast-Ausstellung. Ab 1919 Direktor der Akad. München und 1909 geadelt. Malte Anfangs histor. Szenen und später Bildnisse und dekorat. Akt- und Figurenkompositionen.

21. Kunstauktion | 19. September 2009

KATALOG-ARCHIV

077   Carl von Marr, Weiblicher Akt. Um 1920.

Carl von Marr 1858 Milwaukee(USA) – 1936 München

Öl auf Leinwand. U.re. monogrammiert "CM". In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Leinwand verso mit kleiner Brandspur, Malschicht mit Retusche o.re. Rahmen minimal bestoßen. Keilrahmen erneuert.

78 x 53,5 cm, Ra. 82 x 59 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
1.200 €