SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Aktuelle Auktion 1 Ergebnis
Nachverkauf 1 Ergebnis
Katalog-Archiv 15 Ergebnisse

Emil Rieck

1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Deutscher Landschaftsmaler sowie Theater- und Hofmaler der Semperoper in Dresden. Ab 1886 Mitglied im Sächsischen Kunstverein.

74. Kunstauktion | 03. Dezember 2022

AKTUELLE AUKTION

043   Emil Rieck, Waldweiher mit Wildenten. Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Rupfen. Signiert "E.Rieck" u.li. und re. Im profilierten, goldfarbenen Schmuckrahmen mit Akanthusblatt-Dekor gerahmt.

Bildträger mit leichten Deformationen. Kleine Fehlstelle in der Malschicht o.li. im Falzbereich. Malschicht minimal angeschmutzt an den Rändern. Spannrand li. etwas knapp.

57 x 73, Ra. 70 x 88 cm.

Schätzpreis
300 €

71. Kunstauktion | 26. März 2022

NACHVERKAUF

067   Emil Rieck, Wiese mit Rotwild am Bachlauf. Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert "E.Rieck" u.li. In einer bronzefarbenen Profilleiste gerahmt.

Malschicht mit drei punktuellen Retuschen im Bereich der Wiese sowie mit einer länglichen Retusche u. mittig, verso hinterlegt. Firnis minimal gegilbt und mit gelblichen Flecken am Himmel .

63 x 70 cm, Ra. 70,5 x 78,5 cm.

Schätzpreis
360 €

69. Kunstauktion | 18. September 2021

KATALOG-ARCHIV

074   Emil Rieck, Silberfüchse im Gehege. Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert "E Rieck" u.re. Verso auf dem Keilrahmen zwei Stempel des Malmaterialien-Händlers "Rudolf Kneifel Dresden". In schwarz- und goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.

Kleine Leinwand-Deformation li.Mi. sowie minimal u.Mi. Rahmen mit Lockerungen und Fehlstellen der Fassung an der Außenkante.

32,8 x 37,8 cm, Ra. 39,6 x 44,8 cm.

Schätzpreis
140 €
Zuschlag
120 €

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

077   Emil Rieck, Waldlichtung mit Rothirsch und Hirschkühen. Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert "ERieck" u.re. Im goldfarbenen Schmuckrahmen mit stilisierendem Akanthusblatt-Ornament gerahmt.

Malschicht mit punktuellen kleinen Schmutzflecken. Rahmen mit Abrieb an den Ecken.

60 x 80 cm, Ra. 76 x 96 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
350 €

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

078   Emil Rieck, Pragser Wildsee in Südtirol (?). Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert "E.Rieck" u.li. In schwarzem Lackrahmen gerahmt.

Malschicht leicht angeschmutzt. Leichte Krakeleebildung im Bereich des Himmels.

58 x 79 cm, Ra. 75 x 96,5 cm.

Schätzpreis
240 €

64. Kunstauktion | 20. Juni 2020

KATALOG-ARCHIV

073   Emil Rieck, Nach der Wallenstein-Trilogie Friedrich Schillers "Wallensteins Lager" (vor Pilsen). Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert "E. Rieck". Abweichend betitelt "Walleinslager" u.li. In profilierter, schwarz lackierter Holzleiste mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Albrecht Wenzel Eusebius von Waldstein, Wallenstein genannt, war im Dreißigjährigen Krieg ein böhmischer Oberbefehlshaber der Kaiserlichen Armee. Er kämpfte für die katholische Liga gegen die protestantischen Machthaber Deutschlands, Dänemarks und Schwedens. Nachdem er beim Kaiser in Ungade gefallen war, wurde der
...
> Mehr lesen

49,1 x 74,5 cm, Ra. 62,5 x 88,3 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
750 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

173   Emil Rieck, Ansicht von Schloss Moritzburg. 1. H. 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert "E Rieck" u.re. In versilberter, profilierter Holzleiste gerahmt.

Fachgerechte, sehr kleine Retuschen li.Mi. Verso etwas atelierspurig. Rahmen mit leichtem Abrieb der Blattmetallauflage.

39,8 x 64,7 cm, Ra. 47,9 x 72,8 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
850 €

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

121   Emil Rieck, Dresden - Altstadtsilhouette in abendlicher Dämmerung. Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert "E. Rieck" u.li. In einer profilierten, schwarzen Holzleiste gerahmt.

Zwei unscheinbare, diagonale Druckspuren mit Krakeleebildung in der Malschicht Mi. Sehr vereinzelt leicht schüsselförmiges Krakelee, o.re. mit winzigen Fehlstellen. Weitere sehr kleine Fehlstellen oberhalb des li. Dampfers. Eine kleine, recto kaum wahrnehmbare Druckstelle mit ausgedünntem Bildträger im Bereich der Uferpromenade Mi.li. Re. Rand mit weißer Farbspur und dunkler Druckspur im Falzbereich.

42,2 x 63 cm, Ra. 48,8 x 69,2 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
1.200 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

131   Emil Rieck, Rotwild auf einer Lichtung im Erzgebirge. Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert "ERieck" u.li. In profilierter, brauner Holzleiste gerahmt.

Bildkanten mit umlaufendem, braunen Textilband.

45,5 x 63,5 cm, Ra. 56 x 74 cm.

Schätzpreis
550-650 €
Zuschlag
450 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

132   Emil Rieck, Weidenbestandener Bachlauf mit Rehen. Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "E. Rieck". Im profilierten, goldfarbenen Schmuckrahmen. Dieser mit ansteigender, kleiner Kehle als Sichtleiste, gefolgt von einer Platte und reichem Akanthusblattwerk sowie mit abschließendem Perlstabornament.

Malschicht leicht angeschmutzt, im Falzbereich etwas deutlicher. Bildträger in den Ecken leicht verwölbt, umlaufend beschnitten. Mit kleinsten Löchlein am u. Rand und o. li.

67 x 93,5 cm, Ra. 87,5 x 114 cm.

Schätzpreis
850 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

133   Emil Rieck, Rotwild auf einer Lichtung. Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert " E. Rieck" u.li. In goldfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.

Malschicht leicht angeschmutzt. Rahmen mit Fehlstelle der Fassung an Ecke u.re. sowie Abrieb an den Ecken.

34,2 x 56,2 cm, Ra. 42,4 x 64,1 cm.

Schätzpreis
450 €
Zuschlag
500 €

51. Kunstauktion | 25. März 2017

KATALOG-ARCHIV

134   Emil Rieck, Rehbock und Fasane am Waldrand. Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert u.li. "ERieck". In profilierter, goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Keilrahmen erneuert. Malschicht leicht angeschmutzt.

50,5 x 54,5 cm, Ra. 61,5 x 65,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
600 €

49. Kunstauktion | 17. September 2016

KATALOG-ARCHIV

098   Emil Rieck, Landschaft mit Teich bei Schönfeld (Weißig). Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. "ERieck". Verso auf dem Keilrahmen in Blei bezeichnet "Landschaft mit Teich" und "Motiv v. Schönfeld [...] Bühlau". In profilierter, goldfarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Malschicht leicht angeschmutzt, unscheinbarer Farbabrieb im Falzbereich.

50,5 x 54,5 cm, Ra. 57 x 72,5 cm.

Schätzpreis
600 €
Zuschlag
450 €

36. Kunstauktion | 08. Juni 2013

KATALOG-ARCHIV

121   Emil Rieck, Neun Genre- und Landschaftsdarstellungen. Um 2. H. 19. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Aquarelle und eine Federzeichnung in Tusche, laviert. Fünf Arbeiten in Tusche signiert "E. Rieck".

Blätter leicht gebräunt und angeschmutzt, teilweise verso mit Resten einer älteren Montierung und kleinen Reißzwecklöchlein.

Min. 13 x 10 cm, max. 25 x 35 cm.

Schätzpreis
240 €

35. Kunstauktion | 09. März 2013

KATALOG-ARCHIV

093   Emil Rieck, Blick auf Dresden. Anfang 20. Jh.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand. Signiert "ERieck" u.li. In profiliertem, gold- und silberfarbenen Rahmen.

52 x 41 cm, Ra. 59 x 49 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
700 €

24. Kunstauktion | 12. Juni 2010

KATALOG-ARCHIV

010   Emil Rieck "Stechlin". Um 1900.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Öl auf Leinwand, auf Hartfaser aufgezogen. Signiert "E.Rieck" u.re.
Verso in brauner Fettkreide betitelt u.li. In goldfarbener Leiste gerahmt.
Feines Krakelee im unteren Bildbereich.

49 x 70 cm, Ra. 59,4 x 80 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
600 €

21. Kunstauktion | 19. September 2009

KATALOG-ARCHIV

164   Emil Rieck "Florenz". Um 1900.

Emil Rieck 1852 Hamburg – 1939 Moritzburg

Aquarell. U.re. betitelt und signiert "E. Rieck".
Vertikaler Einriß (ca. 0,3 cm) o.re., minimal fleckig.

35,6 x 21,8 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
110 €