zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 4 Ergebnisse

Antoni Tàpies

1923 Barcelona – 2012 ebenda

Katalanischer Maler, Grafiker u. Bildhauer. Nach einem abgebrochenen Jurastudium 1946 setzte der Künstler seine schon 1936 aufgenommene malerische Praxis durch Studien an der Acadèmia Valls in Barcelona fort. Um das Trauma eines Unfalls zu verarbeiten u. in Zeiten der Rekonvaleszenz zeichnete er viel u. übte sich im Kopieren einiger Werke von Vincent van Gogh u. Pablo Picasso. Er interessierte sich für die Geschichte der Philosophie u. stieß dabei auf den Existentialismus von Jean-Paul Sartre, der die Weltanschauung des Künstlers prägte. Neben zahlreichen Auszeichnungen wurde ihm 1988 der Titel des Ehrendoktors der Universität Barcelona verliehen. Tàpies galt als der bedeutendste spanische Künstler des Informel.

54. Kunstauktion | 09. Dezember 2017

KATALOG-ARCHIV

747   Antoni Tàpies, Ohne Titel IV. 1970.

Antoni Tàpies 1923 Barcelona – 2012 ebenda

Farblithografie in sechs Farben auf kräftigem "Arches" -Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "tàpies" re. sowie nummeriert "28/300" li. Edition des Kunstvereins Hamburg, gedruckt in der Kunstdruckerei Arte, A. Maeght, Paris.
WVZ Galfetti 248.

Papier leicht gegilbt.

St. 50 x 65 cm, Bl. 55,5 x 76,5 cm.

Schätzpreis
600 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

36. Kunstauktion | 08. Juni 2013

KATALOG-ARCHIV

563   Antoni Tàpies "Vague 1.2". Ohne Jahr.

Antoni Tàpies 1923 Barcelona – 2012 ebenda

Farblithographie auf festem Papier. Aus "Tàpies, A. - Derrière le Miroir", erschienen bei Paris, Maeght Éditeur, 1967-1982. Unsigniert.

Publikationsbedingt mit zwei Falzen

38 x 83,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

26. Kunstauktion | 04. Dezember 2010

KATALOG-ARCHIV

669   Antoni Tàpies, Ohne Titel. 1978.

Antoni Tàpies 1923 Barcelona – 2012 ebenda

Farblithographie. In Blei signiert "tàpies" u.re., u.li. bezeichnet "E.A." und mit Trockenstempel der "Erker Presse St. Gallen" versehen.
Blatt am oberen Rand auf Untersatzpapier aufgezogen. Ecke u.li. mit einer kleiner Knickspur.
Randbereiche minimal gebräunt und stockfleckig. Blatt leicht wellig.
WVZ Galfetti Nr. 657, hier mit der Datierung 1976 und den Maßen 46 x 37 cm; nicht im WVZ Agustí.

Künstlerabzug des in der Vorzugsausgabe des in der Erker-Presse St. Gallen
...
> Mehr lesen

45 x 33 cm.

Schätzpreis
1.200 €
Zuschlag
800 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

22. Kunstauktion | 05. Dezember 2009

KATALOG-ARCHIV

435   Antoni Tapies "Derrière le Miroir. Tàpies, Monotypes". 1974.

Antoni Tàpies 1923 Barcelona – 2012 ebenda

Lithographie. Ausgabe 210 der Zeitschrift Derrière Le Miroir mit 22 (von 24) Seiten und fünf (von sechs, davon zwei s/w-Lithografien von A. Tapies und drei Lithografien nach Monotypien des Künstlers.) Lithographien. Erschienen im Juni 1974 der Maegth Editeur, Paris mit einem Text von George Raillard in Französisch.
Blätter jeweils gefalzt und als Doppelseiten ausgelegt. Eine Doppelseite fehlt.

38,5 x 28 cm, 38 x 56 cm.

Schätzpreis
110 €