zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Jaroslav Svoboda

1938 Sokolec

Ausbildung an der Glas-Schule in Zelezny Brod und Studium der Philosophie in Prag. 1969 wird er Direktor der Glashütte in Srkdlovice. Ab 1986 hält er Vorlesungen an der Fakultät für angewandte Kunst in Prag. 1990 Gründung seiner Glashütte "Art Glass Studio Svoboda". Der Schwerpunkt seines Schaffens liegt auf den Bereichen skulpturales Glas, Architektur und der Herstellung von Glasdesign in kleinen Auflagen.

24. Kunstauktion | 12. Juni 2010

KATALOG-ARCHIV

733   Große Vase. Jaroslav Svoboda (zugeschr.). 1950er / 1960er Jahre.

Jaroslav Svoboda 1938 Sokolec

Dickwandiges farbloses Glas, rotbraun, weiß und blau hinterfangen mit blauen und weißen Pulvereinschmelzungen. Schlanker, zylindrischer Korpus. Stark strukturierte Wandung mit Ätzungen und alternierend polierten und matten, Bändern unterschiedlicher Stärke. Ein poliertes Band mit sieben Rechteck- Feldern im Mattschliff (?), jeweils mit kreisförmigem Durchbruch. Wiederholtes Motiv im unteren Bereich der Vase, jedoch mit kreisförmigen Vertiefungen anstelle der Durchbrüche.
Matte Streifen strukturiert durch geätzte Kreise, Punkte und Bänder unterschiedlicher Größe.

H. 35,6 cm, D. 10 cm.

Schätzpreis
720 €