zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Martin Waldseemüller (Hylocomylus)

um 1470 Freiburg i. Br. – um 1522 St. Dié

Geograph und Kosmograph. 1490 Studium der Mathematik und Geographie in Freiburg bei G. Reisch. Nach dem Studium Übersiedlung nach Saint-Dié-des-Vosges, wo er Gymnasiallehrer für Kosmologie war und gleichzeitig seine Hauptwerke zur Kartographie verfasste. Das bedeutendste Werk ist die von ihm erstellte Weltkarte.

24. Kunstauktion | 12. Juni 2010

KATALOG-ARCHIV

129   Martin Waldseemüller (Hylocomylus), Karte von Skythien. 1535.

Martin Waldseemüller (Hylocomylus) um 1470 Freiburg i. Br. – um 1522 St. Dié

Kolorierter Kupferstich auf Bütten. Trapezoide Karte, verso reich mit kolorierten Ornamenten versehene Texte.
Fachmännisch restaurierte vertikale Mittelfalz. U.Mi. minimal wurmstichig. Unscheinbar knickspurig und minimal angeschmutzt.
Aus einer Lyoneser Edition der Ptolomäischen "Geographia".

38,5 x 54 cm.

Schätzpreis
300 €

24. Kunstauktion | 12. Juni 2010

KATALOG-ARCHIV

130   Martin Waldseemüller (Hylocomylus), Karte von Nordwestafrika. 1535.

Martin Waldseemüller (Hylocomylus) um 1470 Freiburg i. Br. – um 1522 St. Dié

Kolorierter Kupferstich auf Bütten. Trapezoide Karte, verso reich mit Ornamenten versehene Texte.
Fachmännisch restaurierte vertikale Mittelfalz. Minimal fingerspurig und fleckig. Verso Reste einer alten Montierung.
Aus einer Lyoneser Edition der Ptolomäischen "Geographia".

38 x 54 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
350 €