zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Vera Kopetz

1910 St. Petersburg – 1998 Ückeritz (Insel Usedom)

Ab 1914 Kindheit in Lausanne (Schweiz). 1922 Umzug nach Weimar. Ab 1928 in Berlin, Abendkurse an der Reimann-Schule für angewandte Kunst. 1943 ausgebombt, ab 1945 in Schwerin wohnhaft und künstlerisch tätig. Erste Ausstellungen in Ludwigslust.
1952 Aufnahme im Verband Bildender Künstler Deutschlands. 1955 Beginn druckgraphischer Arbeiten besonders Serigraphien. 1956 Fritz-Reuter-Kunstpreis. 1986 Auszeichnung mit der Hans-Grundig-Medaille.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

25. Kunstauktion | 18. September 2010

KATALOG-ARCHIV

327   Vera Kopetz "Völkerfreundschaft" / "Roter Fisch" / "Katzenmutter". 1968 / 1969.

Vera Kopetz 1910 St. Petersburg – 1998 Ückeritz (Insel Usedom)

Serigraphien in fünf bzw. sechs Farben auf festem Karton. Alle Blätter in Blei bzw. Farbstift signiert "Kopetz" und datiert u.li. bzw. u.re. Nummeriert "I A 10/10" / "I A 7/9" / "I A 6/10" u.re. bzw. u.li.
Etwas angeschmutzt.

Pl. 49 x 41 cm/ 39 x 55 cm/ 44,5 x 39 cm, Bl. 64,5 x 49,5 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.