zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Erich Demmin

1911 Ivenack – 1997 Berlin

Maler, Graphiker und Restaurator. Der Gärtnerssohn besuchte 1931–39 die Vereinigte Staatsschule für Freie und Angewandte Kunst in Berlin bei L. Bartning und P. Thol. 1949–55 Restauratorentätigkeit unter H. Scheper. Seit den späten 1950er Hinwendung zur Landschafts- und Vedutenmalerei. 1965 lehnt der Künstler die Berufung an die Meisterschule für Graphik in Berlin ab. 1980 Auszeichnung mit der Goldmedaille der Accademia Salsomaggiore Terme. Sein Oeuvre entwickelte sich von einer detaillierten Motivauffassung hin zur großflächigen Malweise des Spätwerks.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

26. Kunstauktion | 04. Dezember 2010

KATALOG-ARCHIV

049   Erich Demmin "Ostseewellen". 1938.

Erich Demmin 1911 Ivenack – 1997 Berlin

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "E. Demmin", verso auf der Leinwand nochmals signiert und datiert, auf dem Keilrahmen vom Künstler (?) betitelt. Im prunkvollen Stuckrahmen.
Ecke u.li. stärker bestoßen und mit Abplatzungen.

30,4 x 50,5 cm, Ra. 43 x 60 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

26. Kunstauktion | 04. Dezember 2010

KATALOG-ARCHIV

050   Erich Demmin "Auf der Ostsee". Ohne Jahr.

Erich Demmin 1911 Ivenack – 1997 Berlin

Öl auf Sperrholz. U.li. signiert "E. Demmin", verso betitelt und nochmals signiert. Im kleinen, goldfarbenen Stuckrahmen.
Malschicht minimal angeschmutzt.

14,1 x 16,9 cm, Ra. 18,9 x 21,8 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
100 €