zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Emil Eugen Sachse

1827 Dresden – 1887 Plauen bei Dresden

S. studierte ab 1844 an der Kunstakademie Dresden, wirkte später im Atelier Julius Schnorr von Carolsfelds bevor er ab 1855 selbständig tätig war. Verstärkt religiöse und historische Darstellungen, auch in monumentaler Ausführung, so z.B. vier Apostelfiguren nach Entwürfen Schnorrs in der Chornische der neuen katholischen Kirche in Dresden-Nord (wohl die im zweiten Weltkrieg zerstörte Franziskus-Xaverius-Kirche). Lebte seit 1871 in Plauen.

28. Kunstauktion | 04. Juni 2011

KATALOG-ARCHIV

218   Emil Eugen Sachse (zugeschr.), Die Erbauung des Zwingers (August der Starke im Gespräch mit M. D. Pöppelmann). Wohl um 1870.

Emil Eugen Sachse 1827 Dresden – 1887 Plauen bei Dresden

Bleistiftzeichnung auf chamoisfarbenem Zeichenpapier. Unsigniert. Auf Untersatzpapier von unbekannter Hand in Blei bezeichnet und betitelt; auf Passepartout u.re. nochmals in Blei bezeichnet; verso Sammlerstempel in Lila (wohl Sammlung Choulant). Im Passepartout.
Blatt horizontal und an der oberen linken Ecke knickspurig, vereinzelt stockfleckig. Kleiner brauner Fleck u.re.; minimaler Einriss ( 2 mm) an der unteren rechten Blattkante. Verso Spuren älterer Montierung.
...
> Mehr lesen

15 x 18,7 cm.

Schätzpreis
240 €