zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Hans Salzmann

1900 Frankfurt / Oder – 1973 Weimar

Nach einer Lithographenlehre in Frankfurt in den Jahren 1914–1918 besuchte S. seit 1921 die Kunstschule Weimar bei A. Brendel und A. Olbricht, wo er 1927 als Meisterschüler abschloß. S. lebte lange in Weimar und war Mitglied der Lucas Cranach Genossenschaft bildender Künstler der DDR.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

27. Kunstauktion | 05. März 2011

KATALOG-ARCHIV

108   Hans Salzmann, Schilfstudie. Ohne Jahr.

Hans Salzmann 1900 Frankfurt / Oder – 1973 Weimar

Öl auf Malpappe. Verso signiert (?) und bezeichnet. In schmaler Holzleiste gerahmt.
Unscheinbare Fehlstelle u.Mi.

30,5 x 20,4 cm, Ra. 36 x 26 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

26. Kunstauktion | 04. Dezember 2010

KATALOG-ARCHIV

103   Hans Salzmann "Vorfrühling am Kirschbach". 1940.

Hans Salzmann 1900 Frankfurt / Oder – 1973 Weimar

Öl auf Malpappe. In Schwarz signiert u.re. "H. Salzmann" und datiert. Verso in Blei nochmals signiert, betitelt und nummeriert "3". In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit minimalen Farbabplatzungen an den äußeren Rändern.

32,2 x 23,8 cm; Ra. 40,5 x 33 cm.

Schätzpreis
180 €
Zuschlag
150 €