zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 15 Ergebnisse

Gustav Adolf Thamm

1859 Dresden – 1925 ebenda

1879–83 Studium an der Dresdner Kunstakademie bei Victor Paul Mohn. 1883–86 Schüler von Theodor Hagen in Weimar. 1891–94 Italienaufenthalt, Mitglied der Deutschen Künstlervereinigung in Rom. Seit 1895 Lehrer an der Dresdner Kunstakademie. Seine Werke befinden sich u.a. in den Staatl. Kunstsammlungen Dresden und in der Städtischen Galerie Dresden.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

027   Gustav Adolf Thamm, Mockritzer Teich in Dresden. Spätes 19. Jh.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso in Tusche von fremder Hand (?) bezeichnet "gemalt von Thamm Dresden" sowie in Blei betitelt. In profilierter goldfarbener Holzleiste gerahmt.

Malpappe verso mit Montierungsresten sowie fleckig.

29 x 22 cm, Ra. 34,5 x 27,5 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
200 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

191   Gustav Adolf Thamm "Riesengebirge". 1916.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. Signiert "A. Thamm" und datiert u.re. Verso in Blei o.re. betitelt und mit weiterem Namensvermerk. In einer goldfarbenen profilierten Stuckleiste gerahmt.

Malerische Ergänzung am li. und re. Rand, wohl von Künstlerhand. Kleiner unscheinbarer Einriss in der Leinwand u.li. Rahmen mit Lockerung und Fehlstelle im Stuck an Ecke u.re.

37,8 x 52,5 cm, Ra. 54,5 x 69 cm.

Schätzpreis
350 €

56. Kunstauktion | 16. Juni 2018

KATALOG-ARCHIV

818   Gustav Adolf Thamm "Riesengebirge". 1916.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Leinwand, auf Malpappe kaschiert. Signiert "A. Thamm" und datiert u.re. Verso in Blei o.re. betitelt und mit weiterem Namensvermerk. In einer goldfarbenen profilierten Stuckleiste gerahmt.

Malerische Ergänzung am li. und re. Rand, wohl von Künstlerhand. Kleiner unscheinbarer Einriss in der Leinwand u.li. Rahmen mit Lockerung und Fehlstelle im Stuck an Ecke u.re.

37,8 x 52,5 cm, Ra. 54,5 x 69 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
270 €

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

171   Gustav Adolf Thamm, Frühling in Kuntratitz (Kundratitz, Tschechien). Anfang 20. Jh.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf kaschierter Malpappe. Signiert "A. Thamm" u.li. Verso von fremder Hand in Blei betitelt. In breiter, gekehlter, schwarzer Holzleiste gerahmt.

Thamms Motiv war zur Entstehungszeit so populär, daß eine Variation als Gemäldereproduktion der Deutschen Gemälde-Industrie Georgi & Co. (DEGI) Verbreitung fand.

Malschicht mit sehr vereinzelten kleinen Fehlstellen am Bildrand li. sowie in der Ecke u.li. Im Falzbereich umlaufend Nagellöchlein.

39 x 53 cm, Ra. 56 x 68,7 cm.

Schätzpreis
2.400 €
Zuschlag
2.600 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

023   Gustav Adolf Thamm "Die Kreuzkirche vor dem Brande" (Dresden). 1896.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Papier, auf Malpappe kaschiert. Signiert "A. Thamm" und datiert u.li. Verso auf der hölzernen Einrahmungsplatte auf einem Papieretikett betitelt und mit Adressvermerk versehen o.Mi., daneben weiteres Etikett mit Provenienzvermerk. In gold-bronzefarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.

Horizontaler, kaschierungsbedingter Stoß am Bildrand re., bereits vor dem Malprozess vorhanden. Dort re. kleine Fehlstellen und Retuschen. Zwei kaschierungsbedingte Erhebungen am Bildrand li. Ein leichter Kratzer o.re. Signatur stellenweise übergangen. Firnis partiell fleckig.

42,4 x 31,7 cm, Ra. 50,1 x 39,9 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
2.400 €

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

152   Gustav Adolf Thamm, Blick in die Sächsische Schweiz. 1882.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Aquarell über Blei. U.re. signiert "A. Thamm" und datiert. Hinter Glas in einer goldfarbenen, profilierten Leiste gerahmt.

Blatt mit schmalem Lichtrand, Ecke u.li. mit kleiner Knickspur. Partiell etwas stockfleckig. U.li. ein hinterlegter Einriß (ca. 3,5 cm).

40,5 x 29,5 cm, Ra. 58,5 x 43 cm.

Schätzpreis
220 €
Zuschlag
180 €

27. Kunstauktion | 05. März 2011

KATALOG-ARCHIV

044   Gustav Adolf Thamm, Besigheim an der Enz (?). Wohl Ende 19. Jh.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Leinwand. U.re. signiert "A. Thamm". In breiter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit einer unscheinbaren Retusche u.Mi. und kleineren Retuschen im Bereich der Dächer. Rahmen mit retuschierten Abplatzungen.

52 x 64,5 cm, Ra. 66 x 78 cm.

Schätzpreis
600 €

21. Kunstauktion | 19. September 2009

KATALOG-ARCHIV

103   Gustav Adolf Thamm (zugeschr.), Bootssteg an der Elbe. Anfang 20. Jh.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Hartfaser. Unsigniert. In silberfarbener, profilierter Holzleiste gerahmt.
Unscheinbare Fehlstellen in der Malschicht, unscheinbares Krakelee.

26 x 47 cm, Ra. 29 x 49,5 cm.

Schätzpreis
450 €
Zuschlag
350 €

19. Kunstauktion | 14. März 2009

KATALOG-ARCHIV

076   Gustav Adolf Thamm, Landschaft mit Weiher. Spätes 19. Jh.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "A.Thamm". In goldfarbener, profilierter Leiste gerahmt.

47 x 37 cm, Ra. 55 x 46 cm.

Schätzpreis
800 €
Zuschlag
600 €

19. Kunstauktion | 14. März 2009

KATALOG-ARCHIV

077   Gustav Adolf Thamm (zugeschr.), Dorflandschaft. Spätes 19. Jh.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Malpappe. Unsigniert. In schmaler Holzleiste gerahmt.
Malschicht an den Rändern mit minimalen Fehlstellen, u.re. vertikaler Riß (ca. 2cm). Rahmen bestoßen.

41 x 57 cm, Ra.46 x 62 cm.

Schätzpreis
900 €
Zuschlag
800 €

14. Kunstauktion | 01. Dezember 2007

KATALOG-ARCHIV

006   Gustav Adolf Thamm, Waldlandschaft. 1898.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Malpappe. Datiert "28.III.98" u.li. Verso Nachlasstempel des Künstlers.
Malpappe im linken Bildteil angebrochen. Fehlstellen im Falzbereich und in der Bildmitte. Ecken leicht bestoßen. Im profiliertem, silberfarbenem Rahmen.

15,2 x 22,1 cm, Ra. 23,2 x 30,2 cm.

Schätzpreis
280 €
Zuschlag
220 €

13. Kunstauktion | 15. September 2007

KATALOG-ARCHIV

112   Gustav Adolf Thamm "Heuernte". 1916.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "A. Thamm" und datiert u.re. Verso bezeichnet. Leichte Verfärbung am linken Bildrand.
In goldfarbenen, gestuckten Prunkrahmen. Dieser partiell mit kleineren Fehlstellen.

51 x 37 cm, Ra. 54,5 x 69 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
450 €

12. Kunstauktion | 09. Juni 2007

KATALOG-ARCHIV

069   Gustav Adolf Thamm "Felsen bei Capri". Um 1893.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Leinwand, auf Malpappe aufgezogen. Signiert u.re. "A. Thamm." Im breiten, teilvergoldeten Stuckrahmen.

21 x 31 cm, Ra. 39 x 49 cm.

Schätzpreis
1.400 €
Zuschlag
1.200 €

10. Kunstauktion | 02. Dezember 2006

KATALOG-ARCHIV

038   Gustav Adolf Thamm "Maria am Wasser - Pillnitz". Ohne Jahr.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Sperrholz. Verso in Tusche bezeichnet "Nachlass A. Thamm". In bronzierten Rahmen.

BA. 23,5 x 16,5 cm, Ra. 27 x 20 cm.

Schätzpreis
650 €
Zuschlag
500 €

6. Kunstauktion | 10. Dezember 2005

KATALOG-ARCHIV

004   Gustav Adolf Thamm "Spätsommerliche Landschaft mit Schnittern". 1888.

Gustav Adolf Thamm 1859 Dresden – 1925 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert u.li., datiert u.re. Im originalen Stuckrahmen.

41 x 77,5 cm.

Schätzpreis
3.200 €
Zuschlag
3.000 €