zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Henri Biva

1848 Paris – 1928 ebenda

Französischer Maler. Seine Karriere begann er im Alter von 25 Jahren, als Schüler des Landschaftsmalers Alexander Nozal und des Genremalers Léon Tanzi. Einen Namen machte er sich als Maler von Stilleben und Landschaftsbildnissen, die er seit 1875 im Pariser Salon ausstellte.

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

006   Henri Biva, Waldquelle im Frühjahr. 2. H. 19. Jh.

Henri Biva 1848 Paris – 1928 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert u.li. "Henri Biva".
Malschicht partiell leicht berieben; mit minimalen Farbausplatzungen und der Tendenz zur Krakeleebildung. Stellenweise Frühschwundrißbildung, o.re. und u.re. stärker. Malträger leicht gelockert und mit Abdrücken der Keilrahmung.

Ein stimmungsvoller und meist auf Durchblicke konzipierter Wechsel von Schatten- und Lichtpartien ist kennzeichnend für das umfassende Werk des Pariser Salonmalers Henri Biva. Dieses kontrastierende Spiel
...
> Mehr lesen

73 x 60 cm.

Schätzpreis
2.400 €
Zuschlag
1.500 €