zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Adalbert Defner

1884 Millstatt – 1969 Igls (Innsbruck)

Österreichischer Landschaftsfotograf. Studium der Naturwissenschaften an der Universität Wien. 1909–11 Assistent am Zoologischen Institut in Wien. Während des Ersten Weltkrieges als Heeresfotograf tätig. 1919 Übersiedlung nach Wernigerode, Gründung einer Werkstatt für künstlerische u. Landschaftsfotografie. 1923 Ablegung der Fotografenmeisterprüfung in Magdeburg. 1925 Rückkehr nach Österreich, Gründung einer zweiten Fotowerkstatt. Überregionale Bedeutung erlangte Defner durch qualitativ hochwertige Landschaftsaufnahmen, die als Ansichtskarten (sog. Defner-Karten) und ab 1930 in Kalenderform verlegt wurden.

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

520   Adalbert Defner "Schloßblick vom Organistenkopf". Vor 1925.

Adalbert Defner 1884 Millstatt – 1969 Igls (Innsbruck)

Silbergelatineabzug. Vollflächig auf Untersatzkarton montiert. Darauf in Blei betitelt u.li., signiert "A. Defner" sowie ortsbezeichnet "Wernigerode" u.re. In schmaler schwarzer Leiste hinter Glas gerahmt.

An den Bildrändern umlaufend Aussilberungen.

23,2 x 17,3 cm, Ra. 35,5 x 26,5 cm.

Schätzpreis
100 €

28. Kunstauktion | 04. Juni 2011

KATALOG-ARCHIV

331   Adalbert Defner "Herbstsonne im Hochwald". Um 1930.

Adalbert Defner 1884 Millstatt – 1969 Igls (Innsbruck)

Silbergelatineabzug. Vollständig auf Untersatzkarton montiert, auf diesem signiert "ADelfner", betitelt und bezeichnet "Innsbruck".
Untersatzkarton etwas gegilbt und stockfleckig.

22 x 16,6 cm, Untersatzkarton 32,2 x 25 cm.

Schätzpreis
180 €