zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 4 Ergebnisse

Jerzy Panek

1918 Tarnow – 2001 Krakau

1937–42 Studium am Staatlichen Kunstinstitut in Krakau bei Andrzej Jurkiewicz und Wladyslaw Jarocki. 1939 Militärdienst mit anschließender, russischer Kriegsgefangenschaft, die nur kurzfristig andauerte. 1945–48 Fortsetzung des Studiums an der Akademie der Bildenden Künste in Krakau bei E. Eibisch. 1947–52 Lehrtätigkeit als Zeichenlehrer an verschiedenen Einrichtungen in der Nähe von Krakau. 1955 Erwerb des Diploms. Danach als Grafiker und Maler freischaffend tätig. Eine Professur an der Akademie der Schönen Künste in Krakau folgte. Ausstellungsbeteiligung u.a. in Polen, Moskau, Tokio, Edinburgh, New Delhi und Venedig.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

KATALOG-ARCHIV

454   Jerzy Panek "Chinesischer Träger". 1957.

Jerzy Panek 1918 Tarnow – 2001 Krakau

Holzschnitt auf Japan. U.re. in Blei signiert "Panek Jerzy" und mit einer persönlichen Widmung versehen. Im transparenten, bezeichneten Umschlag.
WVZ Burkamp 121.

Vereinzelt knickspurig und kaum sichtbar berieben, der u. Blattrand beschnitten.

Stk. 19,7 x 18,5 cm, Bl. 33,5 x 24 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

67. Kunstauktion | 20. März 2021

KATALOG-ARCHIV

661   Jerzy Panek "Galopujace konie II" ("Galoppierende Pferde II"). 1970.

Jerzy Panek 1918 Tarnow – 2001 Krakau

Offsetdruck nach dem Original-Holzschnitt auf gelblichem Papier. Im Medium signiert "Panek" und datiert u.re., polnisch betitelt u.li. sowie bezeichnet "épreuve d`artiste IV" u.Mi. Erste Reproduktion aus einer Mappe mit Drucken von Preisträgern des Jahrespreises für Kunstkritik, hrsg. von der Sektion für Kunstkritik und Information des Polnischen Journalistenverbandes in Krakau, 1973. Auflage 2500 + 150 Exemplare.
Zum Original-Holzschnitt vgl. WVZ Burkamp 388.

Knickspurig, insbesondere am o. Blattrand mit größeren Knicken. Leicht stockfleckig. Ein winziger Einriss am o. Blattrand.

Darst. 40 x 45,6 cm, Bl. 47 x 56,7 cm.

Schätzpreis
100 €
Zuschlag
110 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

36. Kunstauktion | 08. Juni 2013

KATALOG-ARCHIV

285   Jerzy Panek "Fisch von Hangtschou". 1956.

Jerzy Panek 1918 Tarnow – 2001 Krakau

Holzschnitt auf Japan. In Blei signiert "Panek" u.re., datiert und betitelt "Fisch von Han-Kon" (abweichend zur WVZ-Angabe) u.re., nummeriert "I./II." u.li. Im Passepartout.
WVZ Burkamp 93.

Stk. 16,5 x 32,5 cm, Bl. 48,5 x 70 cm.

Schätzpreis
350 €
Zuschlag
300 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

35. Kunstauktion | 09. März 2013

KATALOG-ARCHIV

312   Jerzy Panek "Don Quichote II". 1958.

Jerzy Panek 1918 Tarnow – 2001 Krakau

Holzschnitt auf chamoisfarbenem Bütten. In Blei signiert "Panek" u.re., datiert und betitelt "Don Kichot II" (abweichend zur WVZ- Angabe) u.Mi., nummeriert "XIII/XXV" u.li. Mit dem Prägestempel der "edition pro" u.li.
WVZ Burkamp 144.

Unscheinbar knickspurig o.li.

Stk. 40 x 28,8 cm, 52 x 72 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €