zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

André Thuret

1898 Paris – 1965

Nach einem abgeschlossenen Studium der Rechts– (1920) und Naturwissenschaften (1923) begann Thuret sein Interesse für das Medium Glas im Zuge wissenschaftlicher Experimente auf dem Gebiet der molekularen Modifikation zu vertiefen. Ausgehend von diesem Experimenten war er zunächst von 1922–24 als Ingenieur an der Glashütte in Bagneux tätig, bevor im Jahre 1924 seine ersten eigenen Glasstücke entstanden. Thuret weckte mit seinen zahlreichen innovativen Glasexperimenten nicht nur das Interesse andere Glaskünstler, sondern modifizierte zudem die Mode im Glas–Design hin zu einer einheitlichen Farb– und neuer Formgebung.

33. Kunstauktion | 15. September 2012

KATALOG-ARCHIV

887   Schale. André Thuret, Paris. 1930er Jahre.

André Thuret 1898 Paris – 1965

Grünliches, partiell leicht blasiges Glas. Dickwandige, gemuldete Form, zum Mündungsrand ansteigend. Der Boden ausgekugelt. Am Boden die gravierte Signatur "andre thuret".

Der Boden partiell stärker kratzspurig. Die Innenwandung unscheinbar kratzspurig.

D. 24,0 cm.

Schätzpreis
600 €