zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Nachverkauf 2 Ergebnisse
Katalog-Archiv 9 Ergebnisse

Christa Engler-Feldmann

1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Deutsche Malerin und Textilgestalterin. 1949–51 Studium an der Fachschule für Weberei Chemnitz. 1951–56 Studium der Malerei an der Hochschule für Bildende Künste in Dresden bei Rudolf Bergander. Anschließend freischaffend in Dresden tätig. Mitglied im VBK-DDR. Schuf neben Gemälden auch Entwürfe für künstlerische Textilien, z.B. Gobelins.

78. Kunstauktion | 02. März 2024

NACHVERKAUF

112   Christa Engler-Feldmann "Beim Fädchenspiel". 1961.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Öl auf Hartfaser. Monogrammiert und datiert "CF 61" u.li. Verso über einer weißen Grundierung signiert "Ch. Feldmann", betitelt sowie mit Prägeetikett der "Kunstausstellung Magdeburg 1961" versehen. In einer weißen Leiste gerahmt.

Bildträger an den Kanten mit Absplitterungen und Auffaserungen. Malschicht mit vereinzelten Abplatzungen. Retuschen insbesondere im Bereich der Gesichter, Hände und Beine. Verso atelierspurig.

94 x 115 cm, Ra. 97,5 x 119 cm.

Schätzpreis
950 €

78. Kunstauktion | 02. März 2024

NACHVERKAUF

113   Christa Engler-Feldmann "Kinder im Zoo / Karl-Marx-Stadt". Wohl 1960er Jahre.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Öl auf Leinwand. Re.Mi. monogrammiert und datiert "CF 1957". Verso über weißer Grundierung in blauer Wasserfarbe signiert "Ch. Feldmann" und betitelt, Reste eines alten Etiketts. In einer weißen Leiste gerahmt.

Malschicht partiell mit kleinen Farbverlusten sowie Krakelee und vereinzelten Sprüngen. Im Falzbereich mit Farbverluste.Verso atelierspurig.

80,5 x 90 cm, Ra. 84,2 x 94 cm.

Schätzpreis
750 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

087   Christa Engler-Feldmann (zugeschr.), Komposition. 2. H. 20. Jh.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Applikation (verschiedene Stoffe und Garne) auf Baumwollgewebe. Unsigniert. An den o. Enden auf Untersatz klebemontiert und hinter Glas in einem goldfarbenen historisierenden Rahmen.

25,5 x 33 cm, Ra. 39 x 46,5 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
100 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

088   Christa Engler-Feldmann "Sterbender Wald". 1983.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Applikation (verschiedene Stoffe und Garne) auf Baumwollgewebe. Gestickt monogrammiert "EF" u.re. Verso auf einem Etikett signiert "Engler-Feldmann", betitelt und datiert.

Materialbedingt knitterspurig.

76 x 79 cm.

Schätzpreis
220 €

65. Kunstauktion | 19. September 2020

KATALOG-ARCHIV

089   Christa Engler-Feldmann "Komposition Rot-Grün". 1980er Jahre.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Applikation (verschiedene Stoffe und Garne) auf Baumwollgewebe. Gestickt monogrammiert "EF" u.re. Verso auf einem Etikett signiert "Engler-Feldmann" und betitelt.

Materialbedingt knitterspurig.

72 x 83 cm.

Schätzpreis
220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

379   Christa Engler-Feldmann, Sitzendes Mädchen. Um 1960.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Öl auf Malpappe. Unsigniert. Verso auf der Malpappe u.re. in Kugelschreiber mit dem Nachlass-Vermerk versehen. In einer matt-schwarz gefassten Holzleiste gerahmt. Aus dem Nachlass Christa-Engler Feldmann.

Leichter Malschicht-Abrieb entlang der Bildränder. Kleiner Kratzer und Löchlein am unteren Bildrand Mi. Verso etwas fleckig.

75 x 45,6 cm, Ra. 78 x 48,8 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

380   Christa Engler-Feldmann, Sitzendes Mädchen mit Puppe. Um 1960.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Öl auf Hartfaser. Unsigniert. Mit vollflächigem, weißen Rückseitenanstrich versehen. Verso auf der Malpappe u.re. in Kugelschreiber mit dem Nachlass-Vermerk und o.Mi. mit altem Preis versehen. In einer matt-schwarz gefassten Holzleiste gerahmt.

Provenienz: Aus dem Nachlass Christa-Engler Feldmann.

Malpappe umlaufend aufgefasert und mit Malschicht-Fehlstellen im Falzbereich. Geringer Materialverlust an Ecke o.re. Löchlein am li. Bildrand. Unscheinbare horizontale Knickspur mit leichter Bildträger-Deformation im unteren Bildbereich. Einriss an Ecke u.re., dieser verso mit rechteckigem Karton kaschiert. Vertikale Malschicht-Stauchung (8 cm) am unteren Bildrand Mi. Verso farbspurig.

72,9 x 52,7 cm, Ra. 75,5 x 55,7 cm.

Schätzpreis
420 €
Zuschlag
600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

381   Christa Engler-Feldmann, Abstrakte Komposition (Balken beige auf grün). 1986.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Applikation (verschiedene Stoffe und Garne), auf Baumwollgewebe. Gestickt monogrammiert "EF" u.re. Verso auf einem Etikett signiert "Engler-Feldmann" und datiert.

Technikbedingt knickspurig.

68 x 70 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

382   Christa Engler-Feldmann, Vier Arbeiten mit figürlichen Darstellungen. Wohl 1960er Jahre.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Pinselzeichnung in Tusche mit Aquarell und Kreide sowie Kohlestift, zwei Farblithografien (eine u.re. in Blei signiert sowie li. betitelt "Fuchs und Rabe") und eine Kohlestiftzeichnung (u.re. monogrammiert und datiert "64" im Passepartout montiert). Ein Blatt verso in Blei u.re. von fremder Hand nachlassbezeichnet.

Insgesamt knick- und fingerspurig. Aquarell technikbedingt sichtbar fingerspurig und etwas angeschmutzt.

Bl. min. 56,5 x 41 cm, max.49 x 63,5 cm, Psp. 65 x 50 cm.

Schätzpreis
100 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

052   Christa Engler-Feldmann, Mädchen mit Teddybär. 1960.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Öl auf Malpappe. Monogrammiert "CF" und datiert u.re. Verso auf der Malpappe o.li. ein neues Papieretikett mit altem Preis. In einer schwarzen Holzleiste gerahmt.

Kleine Fehlstellen der Malschicht entlang der Bildränder. Retuschierter Kratzer u.li. Ecken und Ränder aufgefasert. Fingerabdrücke in der Malschicht am li. und re. Rand. Farbpastosität o.re. etwas gequetscht. Verso fleckig und ob. Papierlagen am Rand o.li. aufgespalten.

83,8 x 60 cm, Ra. 87,1 x 64,2 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
400 €

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

029   Christa Feldmann, Stilleben mit weißem Rhododendron. 1960.

Christa Engler-Feldmann 1926 Chemnitz – 1997 Dresden

Öl auf Marouflage. U.li. monogrammiert "CF" und datiert. Verso bez. "Ch. Feldmann, Dresden A 19, Comeniusst. 119" sowie betitelt. Im Holzrahmen.

Leider ist kaum etwas über die 1926 in Chemnitz geborene Malerin bekannt und so bleiben uns allein ihre Bilder. Mit dem vorliegenden Blumenstück scheint Christa Feldmann die gesamte grüne Farbpalette ausloten zu wollen. An einigen Stellen schimmert ein kompromissloses Rot durch, doch es ist nie mehr als ein Gerücht. Die dezentrale
...
> Mehr lesen

60 x 84 cm, Ra. 62,5 x 87,5 cm.

Schätzpreis
580 €