zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 7 Ergebnisse

Christoph Martin Reuter

1906 Meißen – 1985 Altötting

1931 Studium und Fachausbildung in Zeichnen an der Universität Halle bei Maler und Lektor Otto Fischer-Lamberg. 1931–35 Staatliche Akademie für Kunstgewerbe Dresden. Studium bei Prof. Otto Dix, Prof. Müller-Dittrich und Olaf Gülbrandson. 1936 Referendar am Realgymnasium Dresden-Blasewitz in den Fächern Zeichnen, Kunstgeschichte und Deutsch. 1938–45 Studienrat in Altenberg/Osterzgebirge. 1945–50 Freischaffend als Künstler tätig, Lehrtätigkeit in Borna bei Leipzig. 1950 Übersiedlung in die Pfalz und weitere Gymnasiallehrtätigkeit. 1959 Umzug nach München und Altötting. Er war Mitglied der Künstlergruppe "Die Burg" und beteiligte sich dort an Ausstellungen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

143   Christoph Martin Reuter, Abstrakte Komposition. 1975.

Christoph Martin Reuter 1906 Meißen – 1985 Altötting

Öl auf Leinwand. Verso auf der li. Keilrahmenleiste in Faserstift signiert "Christoph Reuter" und ausführlich datiert "4.1.1975". Auf der oberen Keilrahmenleiste li. in Kugelschreiber und auf der Leinwand verso o.Mi. in schwarzer Farbe nummeriert "116". Sowie auf dem Keilrahmen zweimal handschriftlich bezeichnet "Schachinger".

Mehrere Leinwand-Deformationen, insbesondere an den Ecken. Einige Farbbereiche mit maltechnisch bedingter Runzelbildung. Alterungsbedingtes Krakelee li.Mi. Verso Bindemittelflecken und Zeitungspapierreste auf der Leinwand.

100 x 51 cm.

Schätzpreis
750 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1096   Christoph Martin Reuter, Straßenflucht bei Nacht / Mann am Meer / Dorflandschaft / Felder und Fluss / Versammlung. 1932.

Christoph Martin Reuter 1906 Meißen – 1985 Altötting

Holzschnitte und Linolschnitte auf Papier. Überwiegend unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Christoph Reuter" und datiert sowie vereinzelt bezeichnet "60" bzw. "1958/60". Möglicherweise spätere Handabzüge aus den 1960er Jahren oder in einer Auflage von 60 Exemplaren gedruckt. Überwiegend am oberen Rand auf Untersatz klebemontiert, darunter teilweise zusätzlich mit Tuschezeichnungen auf Papier. Eine Arbeit unsigniert, undatiert und auf Untersatz montiert. Verso mehrfach mit Adress-Stempel des Künstlers versehen.

Zwei Arbeiten bis zum Stockrand beschnitten. "Versammlung" stockfleckig, knickspurig und angeschmutzt. "Mann am Meer" o.li. etwas stockfleckig.

Stk. min 20 x 15,7 cm, max. 30 x 25 cm, Bl. min. 25 x 21 cm, max. 39,2 x 32,8 cm, Unters. 61,5 x 43 cm.

Schätzpreis
120 €
Zuschlag
170 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1097   Christoph Martin Reuter, Ohne Titel. 1958/1959.

Christoph Martin Reuter 1906 Meißen – 1985 Altötting

Aquarell mit Feder- und Pinselzeichnung in schwarzer Tusche auf chamoisfarbenem Papier. In Tusche u.re. signiert "Christoph Reuter" und datiert sowie mit einem Trockenstempel versehen. An den Rändern umlaufend auf Untersatz klebemontiert.

Leicht fingerspurig sowie technikbedingt etwas gewellt. Untersatz knickspurig und leicht angeschmutzt.

60,8 x 16 cm, Unters. 64,7 x 50 cm.

Schätzpreis
350 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1098   Christoph Martin Reuter, Auf der Straße. 1945/1959.

Christoph Martin Reuter 1906 Meißen – 1985 Altötting

Aquarell und Federzeichnung in Tusche auf Transparentpapier. O. li. signiert "Christoph Reuter" und datiert. Auf Untersatzkarton montiert, darauf mit dem Künstlerstempel versehen.

Untersatzkarton leicht stockfleckig.

31,5 x 34 cm, Psp. 43 x 65 cm.

Schätzpreis
240 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1099   Christoph Martin Reuter, Stillleben mit zwei Kannen. 1960.

Christoph Martin Reuter 1906 Meißen – 1985 Altötting

Grafitzeichnung auf Papier. In Blei u.Mi. signiert "Christoph Reuter" und datiert. An den Ecken auf Untersatz klebemontiert. Dort verso zweifach mit dem Adress-Stempel des Künstlers versehen.

Technikbedingt wisch- und fingerspurig. Kleine Pressfalten entlang der Klebemontierung. Untersatz fleckig.

21 x 30 cm, Unters. 43 x 61,5 cm.

Schätzpreis
250 €

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

1100   Christoph Martin Reuter, Abstrakte Komposition. 1960.

Christoph Martin Reuter 1906 Meißen – 1985 Altötting

Grafitzeichnung und Farbstiftzeichnung. In Blei u.li. signiert "Christoph Reuter" und datiert. Auf Untersatz klebemontiert, dort verso zweifach mit dem Adress-Stempel des Künstlers versehen.

Technikbedingt wisch- und fingerspurig. Untersatz leicht angeschmutzt.

20,8 x 27,7 cm, Unters. 39,3 x 54,5 cm.

Schätzpreis
250 €

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

086   Christoph Martin Bartolomäus Reuter, Abstrakte Komposition. Ohne Jahr.

Christoph Martin Reuter 1906 Meißen – 1985 Altötting

Öl und beigemischter Sand auf Malpappe. An der unteren Bildkante signiert "Christoph Reuter". Verso mit farbiger, abstrakter Komposition versehen. In holzmaserierter Leiste mit goldfarbener Sichtleiste gerahmt.

Das vorliegende Gemälde ließe sich auch als Materialbild bezeichen, da Reuter der Farbe teilweise Sand zumischt, um einen dreidimensionalen Farbauftrag und eine veränderte Textur der Farbe zu erreichen. Die Sinne des Betrachters werden angeregt und gleichzeitig der Wunsch nach einem haptischen Erleben der Oberfläche angeregt.

Malschicht angeschmutzt. Verso atelierspurig. Rahmen verschmutzt, mit kleinen Bestoßungen und Kratzern.

29,3 x 20,8 cm, Ra.38,1 x 30 cm.

Schätzpreis
850 €