zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Pál Molnár

1894 Battonya – 1981 Budapest

1915– 1918 Studium der Kunstpädagogik an der Budapester Akademie der Bildenden Künste. 1921– 22 in Paris, Kopie der Klassiker im Louvre. Rückkehr 1923, Illustrationen und Holzschnitte.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

34. Kunstauktion | 08. Dezember 2012

KATALOG-ARCHIV

077   Pál Molnár, Weiblicher Akt. 1960er Jahre.

Pál Molnár 1894 Battonya – 1981 Budapest

Öl auf Hartfaser. In Kugelschreiber monogrammiert "MCP" u.li. Verso in Blei unleserlich bezeichnet und mit einem nicht auflösbaren Stempel versehen. Im profilierten, weißen Rahmen mit goldener Sichtleiste.

Ein Authentizitätsgutachten der Beurteilungsgruppe der Ungarischen Nationalgalerie, Nr. 05083 vom 21.09.1987 liegt in Kopie und Übersetzung vor.

Malschicht angeschmutzt. Fehlstelle am unteren Bildrand. Rahmen mit bestoßenen Ecken und beriebenen Höhen. Untere Rahmenleiste mehrfach gesprungen.

27,7 x 20,2 cm, Ra. 36 x 27,5 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €