zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Frantisek Vízner

1936 – 2011

Tschechischer Glaskünstler. Ausbildung an den renommierten Glasfachschulen Nový Bor und Železný Br sowie Studium an der Akademie der angewandten Künste in Prag. Arbeitete nach seinem Studium als Glasdesigner bei Sklo Union Teplice sowie danach im Zentrum für Arts and Crafts Glassworks in Škrdlovice. Ab 1975 als freischaffender Künstler tätig. Seine Arbeiten befinden sich u.a. im Museum der angewandten Künste in Prag, dem Metropolitan Museum of Art in New York, dem Victoria and Albert Museum in London und dem Musée des Arts décoratifs in Paris.

36. Kunstauktion | 08. Juni 2013

KATALOG-ARCHIV

687   Vase. Frantisek Vízner, Skrdlovice. 1970er Jahre.

Frantisek Vízner 1936 – 2011

Farbloses und nachtblau getöntes, dickwandiges Glas. Zylindrischer Korpus, im unteren Teil der Wandung mit einer aufgeschmolzenen, dreireihig genoppten Reliefummantelung. Flacher, massiver Boden. Unsigniert.

Vgl. Hill, M.: Hi Sklo Lo Sklo - Post War Czech Glass Design - From Masterpiece to Mass-Produced, London, 2008, S. 16.

H. 16 cm.

Schätzpreis
120 €

36. Kunstauktion | 08. Juni 2013

KATALOG-ARCHIV

688   Vase. Frantisek Vízner, Skrdlovice. 1970er Jahre.

Frantisek Vízner 1936 – 2011

Farbloses und bernsteinfarben getöntes, dickwandiges Glas. Zylindrischer Korpus, im unteren Teil der Wandung mit einer aufgeschmolzenen, dreireihigen, unregelmäßig genoppten Reliefummantelung. Flacher, massiver Boden. Unsigniert.

Vgl. Hill, M.: Hi Sklo Lo Sklo - Post War Czech Glass Design - From Masterpiece to Mass-Produced, London, 2008, S. 16.

Boden minimal kratzspurig.

H. 15,3 cm.

Schätzpreis
120 €