zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Eadweard Muybridge

1830 Kingston upon Thames – 1904 ebenda

Britischer Fotograf und Pionier der Fototechnik. Gilt als einer der bedeutendsten frühen Vertreter der Chronofotografie. Erste Anstellung bei der London Printing and Publishing Co. Im Rahmen seiner Arbeit siedelt er 1852 in die USA über. Nach einer Beschäftigung bei dem Landschaftsfotografen Carleton E. Watkins, ist er hauptsächlich selbständig tätig. Berühmtheit erlangte Muybridge mit seinen Fotografien aus dem Yosemite-Nationalpark, aus Alaska sowie mit seiner komplexen Serienfotografie eines galoppierenden Pferdes.

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

532   Eadweard Muybridge "Panorama of San Francisco, from California Street Hill". 1877.

Eadweard Muybridge 1830 Kingston upon Thames – 1904 ebenda

Albuminabzug, auf Untersatzkarton montiert. Darauf typographisch betitelt u.Mi. und bezeichnet "Photo. and Copyright 1877, by Muybridge" u.li. und "Morse´s Gallery, 417 Montgomery Street" u.re. U.li. benummert "4". Verso ausführlich typografisch bezeichnet. Eine von elf Ansichten, die zusammen ein 360°-Panorama bildeten.

Knickspurig und angeschmutzt. Ecken des Untersatzkartons deutlich bestoßen, Randläsionen.

11,3 x 20,4 cm.

Schätzpreis
600 €