zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Robert Genin

1884 Wiskoje (Russland) – 1943 Moskau

Erste autodidaktische Versuche in Wilna und Odessa. Ab 1902 Studium in München. 1904–07 Reisen durch Frankreich, Italien und Ägypten. 1911 Rückkehr nach München und Freundschaft mit Wassily Kandinsky. 1919 Übersiedlung nach Ascona. 1930–37 Atelier in Paris. 1937 Rückkehr nach Moskau.

72. Kunstauktion | 18. Juni 2022

KATALOG-ARCHIV

034   Robert Genin "Holzträgerin". 1912.

Robert Genin 1884 Wiskoje (Russland) – 1943 Moskau

Öl auf Malpappe. Signiert "RGenin" u.re. Verso am o. Rand in blauem Farbstift nochmals signiert "R. Genin" und betitelt. In der originalen (?) breiten, goldfarbenen, stuckierten Holzleiste mit stilisiertem Akanthusblattdekor gerahmt. Verso auf dem Rahmen die Reste eines nicht mehr identifizierbaren Ausstellungs-(?) Etiketts sowie mit dem Papieretikett des Vergolders und Rahmenhändlers Ludwig Fischer, München.
Das Gemälde wird in das in Vorbereitung befindliche WVZ Genin
...
> Mehr lesen

72,8 x 67,2 cm, Ra. 94 x 89 cm.

Schätzpreis
3.500 €
Zuschlag
4.400 €

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

190   Robert Genin "Figürliche Kompositionen". 1912.

Robert Genin 1884 Wiskoje (Russland) – 1943 Moskau

Lithographien. Mappe mit 20 Arbeiten sowie Titel, Inhaltsblatt und Textbeitrag von Walter Riezler. Jede Arbeit im Stein monogrammiert "R.G." bzw. signiert "R Genin" sowie in Blei signiert "R Genin", jeweils auf Untersatzkarton. Exemplar 23 von 125. In der originalen Pappklappmappe mit Titellithographie in Rot.

Vgl. Robert Genin. Gemälde, Pastelle, Aquarelle, Hanzeichnungen, Graphik, Illustrierte Bücher, Mappenwerke. Ausstellungskatalog der Kunstgalerie Essen, 1977. Nr. 1 bzw. Nr. 114.

Blätter leicht fingerspurig, Titel etwas angegilbt und angeschmutzt. Untere Klappe der Mappe eingerissen. Mappe angeschmutzt und fingerspurig.

Bl. je 44 x 39,3 cm, Mappe 44,5 x 40 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
800 €