zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Georg Meckes

1863 Straßburg – ?

studierte von 1881–88 an der Akademie München bei Gabriel von Hackl, Nikolaus Gysis und Wilhelm von Lindenschmit d. J.. Er erhielt den Rompreis der Akademie Dresden, hielt sich eine Zeit lang in Rom auf und wurde später als königlich Sächsischer Hofrat in Dresden ansässig. Mitglied im Reichsverband Bildender Künstler Deutschlands.

38. Kunstauktion | 07. Dezember 2013

KATALOG-ARCHIV

063   Georg Meckes, Herrenportrait. 1928.

Georg Meckes 1863 Straßburg – ?

Öl auf Leinwand. Signiert "G. Meckes" und datiert o.re.

Malschicht minimal angeschmutzt.

65 x 52,5 cm.

Schätzpreis
240 €