zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Olga von Holzhausen

1871 Wien – 1944 Graz

An der Krakauer Kunstschule studierte sie bei Jan Mateiko. Nach ihrer Heirat zog sie häufig um und lebte u.a. in Bratislava und in Bosnien. 1910 richtete sie sich in Wien ein Atelier ein, wo sie vor allem Porträts, aber auch Landschaften und Stilleben malte und alte Meister kopierte. Nach dem Umzug nach Graz 1914 lebte sie vor allem von Portraitaufträgen.

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

074   Olga von Holzhausen, Porträt einer älteren Dame. Frühes 20. Jh.

Olga von Holzhausen 1871 Wien – 1944 Graz

Öl auf Leinwand. O.li. signiert "v. Holzhausen". Im profilierten, goldfarbenen Schmuckrahmen.

Bildträger in den Ecken minimal verwölbt.

90,5 x 73,2 cm, Ra. 105 x 86,5 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
350 €