zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

August Xaver Karl Ritter von Pettenkofen

1822 Wien – 1889 ebenda

Österreichischer Maler, Lithograf, Illustrator und Karikaturist. Ab 1834 Studium an der Wiener Akademie der Bildenden Künste unter Leopold Kupelwieser und später Franz Eybl mit dem Schwerpunkt Genremalerei des Wiener Biedermeier. 1841 bis 1843 Militärdienst. 1848 Tätigkeit als Illustrator der österreichischen Kriegsberichterstattung. 1852 Kontakt mit Künstlern der Schule von Barbizon während eines Parisaufenthaltes. 1866 Aufnahme in die Wiener Akademie, 1872 Ehrenmitglied der Münchner Akademie. 1876 Erhebung in den Ritterstand. Jährliche Reisen nach Venedig.

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

016   August Xaver Karl Ritter von Pettenkofen (zugeschr.), Wiesenstück mit Kürbispflanze. 2. H. 19. Jh.

August Xaver Karl Ritter von Pettenkofen 1822 Wien – 1889 ebenda

Öl auf Leinwand, auf Malpappe aufgezogen. U.li. undeutlich monogrammiert "A.P.". Verso mit einem Klebeetikett versehen u.li. Darauf von fremder Hand mit den Künstlerdaten bezeichnet. In profilierter, brauner und goldfarbener Leiste gerahmt.
Nicht im WVZ Weixlgärtner.

Malschicht vereinzelt mit kleinsten Retuschen.

19,5 x 25,1 cm, Ra. 24,9 x 30,4 cm.

Schätzpreis
480 €

41. Kunstauktion | 13. September 2014

KATALOG-ARCHIV

017   August Xaver Karl Ritter von Pettenkofen (zugeschr.), Südländisches Zigeunermädchen. Wohl Mitte 19. Jh.

August Xaver Karl Ritter von Pettenkofen 1822 Wien – 1889 ebenda

Öl auf Papier, auf Malpappe montiert. Unsigniert. Verso auf der Malpappe von fremder Hand in Blei bezeichnet o.Mi. und mit einer Widmung versehen u.Mi., mittig ein Klebeetikett. Hinter Glas in profilierter Modelleiste gerahmt.
Nicht im WVZ Weixlgärtner.

Montierung lose.

30 x 20,4 cm, Ra. 40 x 30,5 cm.

Schätzpreis
950 €
Zuschlag
800 €