zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Karl Schlageter

1894 Luzern – 1990 Zürich

Studium an der Akademie in München bei A. Jank. Aufenthalte in Wien, Rom, Paris und München. 1928/32 Präsident des Deutschen Künstlerverbandes. Ab 1932 ansässig in Berlin, 1944 in Zürich. Sein Gesamtwerk umfasst Bildnisse, Akte, Landschaften und Stilleben.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

108   Karl Schlageter, Abendliche Flusslandschaft. 1944.

Karl Schlageter 1894 Luzern – 1990 Zürich

Öl auf Leinwand. Signiert "Schlageter" und datiert u.li. In profilierter, weißer Holzleiste gerahmt.

Vom Künstler zweitverwendete Leinwand. Im Falzbereich vereinzelt kleine Retuschen. Mehrere kleine Bildträgerverwölbungen und Krakeleebildung durch punktuelle Druckeinwirkung. U.li. eine kleine Fehlstelle mit aufstehenden Malschichträndern. Restaurierungsbedürftig.

30,5 x 41 cm, Ra. 46 x 56 cm.

Schätzpreis
220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

42. Kunstauktion | 06. Dezember 2014

KATALOG-ARCHIV

113   Karl Schlageter, Mittelalterliche Treibjagdszene. 1940.

Karl Schlageter 1894 Luzern – 1990 Zürich

Öl auf Holz. Signiert "Karl Schlageter" und datiert "1940" u.li. In profilierter, goldfarbener Leiste gerahmt.

Malschicht mit sehr vereinzelten kleinsten Fehlstellen und Farbspritzern.

125,3 x 175 cm, Ra. 130,5 x 179,5 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
400 €