zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 5 Ergebnisse

Rudolph Pilz-Bühlau

1895 Dresden – 1969 ebenda

Alexander Rudolph Pilz, Künstlername Rudolph Pilz-Bühlau. Bis 1917 eine Ausbildung am Dresdner Lehrseminar. 1922–45 Lehrer in Dresden-Bühlau, wobei er sich neben dieser Tätigkeit intensiv sowohl mit naturwissenschaftlichen Studien als auch mit Malerei befasste. Nach seiner Entlassung aus dem Schuldienst 1945 als freischaffender Künstler und Grafiker tätig. 1953–63 wieder im Schuldienst und unterrichtete Zeichnen und naturwissenschaftliche Fächer an der Grundschule Weißig. Daneben verarbeitete er in seinen Werken die Umgebung in und um Dresden sowie die Ostsee und die Alpenlandschaften.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

62. Kunstauktion | 07. Dezember 2019

KATALOG-ARCHIV

146   Rudolph Pilz-Bühlau, Alpenlandschaft. 2. Viertel 20. Jh.

Rudolph Pilz-Bühlau 1895 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. "Rud. Pilz-Bühlau". Verso in Blei wohl von fremder Hand bezeichnet "Kaserstattalm, Stubaier Alpen". In profilierter, silberfarbener Holzleiste gerahmt.

Bildträger gewölbt, kleine Löcher am o. Rand. Oberfläche angeschmutzt und leicht gebräunt. Kratzspur am li. Rand sowie vereinzelte kleine Fehlstellen in der Malschicht. Verso Klebebandrückstand u.re., Abrieb durch die Entfernung von Klebeband o.Mi.

59,5 x 78 5 cm, Ra. 75 x 92,5 cm.

Schätzpreis
60 €
Zuschlag
50 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

58. Kunstauktion | 08. Dezember 2018

KATALOG-ARCHIV

544   Rudolph Pilz-Bühlau, Sächsische Schweiz - Blick von Krippen auf Schrammsteine und Falkenstein. Um 1930.

Rudolph Pilz-Bühlau 1895 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. "Rud. Pilz". Verso von fremder Hand in Blei ortsbezeichnet. In breiter, profilierter, bronzefarben gefasster Holzleiste gerahmt.

Ränder mit leichten Läsionen, Ecke o.re. etwas gestaucht.

50 x 69,5 cm, Ra. 61 x 81 cm.

Schätzpreis
250 €
Zuschlag
220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

50. Kunstauktion | 10. Dezember 2016

KATALOG-ARCHIV

124   Rudolph Pilz-Bühlau, Blick in die Sächsische Schweiz. 1. H. 20. Jh.

Rudolph Pilz-Bühlau 1895 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Leinwand. Signiert "Rud. Pilz-Bühlau" u.li. In profilierter, weißer Holzleiste gerahmt, Innenprofil goldfarben.

Malschicht mit Krakeleebildung. Verso leicht atelierspurig.

61,0 x 80,4 cm, Ra. 72,4 x 92,3 cm.

Schätzpreis
240 €
Zuschlag
260 €

44. Kunstauktion | 06. Juni 2015

KATALOG-ARCHIV

069   Rudolph Pilz-Bühlau, Sommertag im Hochgebirge. 1. H. 20. Jh.

Rudolph Pilz-Bühlau 1895 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Malpappe, auf Keilrahmen montiert. Signiert "Rud. Pilz…" u.li. In profilierter, bronzierter Leiste gerahmt.

Signaturzusatz "Bühlau" teilweise entfernt und übermalt. Malschicht angeschmutzt. Nicht fachgerechte Montierung mit Nägeln, Bildträger an den Nagellöchlein teilweise ausgerissen. Ecken bestoßen, Bildträger leicht verwölbt. Mi. eine kleine Fehlstelle.

64,5 x 95 cm, Ra. 72,3 x 102,5 cm.

Schätzpreis
240 €

43. Kunstauktion | 14. März 2015

KATALOG-ARCHIV

095   Rudolph Pilz-Bühlau, Spätwinterliche Waldlichtung mit Bachlauf. Frühes 20. Jh.

Rudolph Pilz-Bühlau 1895 Dresden – 1969 ebenda

Öl auf Malpappe. Signiert "Rud. Pilz-Bühlau" u.li.

Bildträger konkav verwölbt. Ecken bestoßen und mit kleinen Fehlstellen. Angeschmutzt.

46,1 x 60 cm.

Schätzpreis
180 €