zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Julie Elsbeth von Paul

1864 Kimahlen (Rußland) – 1945 Hosterwitz b. Dresden

Deutsche Zeichnerin in Dresden. Schülerin von Walter Kurau und Georg Erler. Eine zeitlang Aufenthalt in Riga. Pflegte Künstlerfreundschaften und regen Austausch mit Elisabeth Ahnert, Ruth und Louise Meier sowie Elisabeth Sarah von Schulz.

53. Kunstauktion | 23. September 2017

KATALOG-ARCHIV

177   Julie Elsbeth von Paul "Pillnitz". Wohl um 1913.

Julie Elsbeth von Paul 1864 Kimahlen (Rußland) – 1945 Hosterwitz b. Dresden

Öl auf Leinwand. Verso betitelt und signiert (?) "J E von Paul". An den oberen Ecken im Passepartout montiert, dort unterhalb der Darstellung re. von fremder Hand bezeichnet "Elisabeth von Schulz".

Provenienz: Dresdner Privatbesitz; aus dem künstlerischen Nachlaß Elisabeth Sarah von Schulz.

Randbereiche leicht angeschmutzt, insbesondere in den Ecken. Dort vereinzelt Fehlstellen innerhalb der Farbschicht und kleine kreisförmige Läsionen durch Reißzwecken (beides wohl aus dem Entstehungsprozess) U.re. mit leichtem Krakelee.

23,7 x 25,6 cm, Psp. 49,3 x 37 cm.

Schätzpreis
350-400 €
Zuschlag
600 €