zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Hermione von Preuschen

1854 Darmstadt – 1898 Lichtenrade (Berlin)

Deutsche Malerin und Dichterin. Ab 1869 Studium der Malerei an der Kunstakademie in Karlsruhe, unter anderem bei Ferdinand Keller. Anschließend Studienreisen durch Europa. Lebte 1891–1897 in Rom, zog aber nach dem Tod ihres Ehemanns nach Berlin, wo sie sich vorrangig dem Schriftstellertum widmete. Zwischen 1905 und 1907 Reise nach Indien, Sri Lanka und Burma. Wurde vor allem durch ihre historischen Stillleben und Blumenstillleben bekannt.

45. Kunstauktion | 26. September 2015

KATALOG-ARCHIV

026   Hermione von Preuschen, Stillleben mit Pfau und Elfenbeinhumpen. 1882.

Hermione von Preuschen 1854 Darmstadt – 1898 Lichtenrade (Berlin)

Öl auf Leinwand. Signiert "Hermione von Preuschen" und datiert o.re. In einfacher Holzleiste gerahmt.

Malschicht partiell frühschwundrissig und mit mehreren Fehlstellen, eine Leinwanddurchstoßung Mi. Bildträger in den Ecken leicht verwölbt. Die obere Rahmenleiste gekürzt.

65,3 x 130,3 cm, Ra. 71 x 138,5 cm.

Schätzpreis
1.800 €
Zuschlag
1.500 €