zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 1 Ergebnis

Robert Frank-Krauß

1893 Fürth – 1950 München

Deutscher autodidaktischer Maler von Figuren- und Genrebildern sowie Dachauer Landschaftsmotiven. Ab 1912 lebte er in München und hielt sich in den 1920er Jahren häufig in Dachau auf. Mitglied der Münchner Künstlergenossenschaft. Beeinflußt von Carl Spitzweg und dem Kreis um Wilhelm Leibl.

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

KATALOG-ARCHIV

043   Robert Frank-Krauß, In der Kleinstadt. 1920.

Robert Frank-Krauß 1893 Fürth – 1950 München

Öl auf Holz. U.re. signiert "Rob Frank-Krauß". Verso in Blei ausführlich bezeichnet, betitelt und datiert sowie mit einem alten Klebezettel versehen. In profilierter, goldfarbener Holzleiste gerahmt.

Bildträger an den Ecken mit winzigen Läsionen. Malschicht in den Randbereichen (Rahmen) berieben.

45,5 x 37,5 cm, Ra. 58,5 x 50 cm.

Schätzpreis
480 €