zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 2 Ergebnisse

Ernst Cramer

1809 Ohrdruf – 1886 Gotha

Deutscher Maler, lebte in Erfurt, 1868 Übersiedlung nach Ohrdruf, ab 1872 lebte er in Gotha, vermutlich Autodidakt. Cramer malte hauptsächlich Porträts (meist Pastelle), u.a. die Familie des Verlegers Joseph Meyer.

66. Kunstauktion | 05. Dezember 2020

KATALOG-ARCHIV

227   Ernst Cramer, Bildnis eines Mädchen im blauen Kleid. 1868.

Ernst Cramer 1809 Ohrdruf – 1886 Gotha

Farbige Pastellkreidezeichnung. Unsigniert. Verso auf dem Rückwand in Tusche alt bezeichnet "Maria Leidel. geb. 5 Sept. 1866 gemalt am 19. Juni 1868 Künstlermaler Kramer in Erfurt". Hinter Glas in einem goldfarbenen Rahmen mit Eckkartuschen und Außerkante mit Gold- und Silberlack überzogen, gerahmt.

Oberfläche mit Schimmelmyzel am o. und li. Rand. Im Bereich der Wangen sowie der li. Hand mit Bleiweiß-Oxidationen.

44 x 34 cm, Ra. 57 x 47 cm.

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
250 €

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

177   Ernst Cramer, Mädchen mit Blumenkorb. Wohl 3. Viertel 19. Jh.

Ernst Cramer 1809 Ohrdruf – 1886 Gotha

Farbige Pastellkreide über Blei. Signiert "E. Cramer" u.re. Hinter Glas in einer breiten, qualitätvollen Berliner Leiste gerahmt.

Im Bereich des Himmels fleckig. Oberfläche stellenweise etwas berieben, Malgrund am Rand o. etwas wellig.

38 x 31 cm, Ra. 46 x 39 cm.

Schätzpreis
150 €
Zuschlag
120 €