zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 4 Ergebnisse

Kate Diehn-Bitt

1900 Berlin (Schöneberg) – 1978 Rostock

Deutsche Malerin. 1914–16 Zeichenunterricht beim ehemaligen Corinth-Schüler Rudolf Sieger. 1929–31 Studium an der privaten Kunstakademie Dresden, bei Woldemar Winkler und Willi Kriegel. Ab 1935 galt ihre Kunst als „entartet“, sie erhielt Mal- und Zeichenverbot. Nach 1945 übernahm Sie anfangs verschiedene Funktionen im Kulturbetrieb der DDR, zog sich dann aber ins Privatleben zurück und beschäftigte sich mit dem Alten Testament und dem Judentum.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

71. Kunstauktion | 26. März 2022

KATALOG-ARCHIV

038   Kate Diehn-Bitt, Paar vor Abendhimmel. Um 1939.

Kate Diehn-Bitt 1900 Berlin (Schöneberg) – 1978 Rostock

Öl auf Sperrholz. Unsigniert. Verso mit der Darstellung eines Kirschblütenzweiges in Öl. In einer profilierten dunkelbraun-metallisch schimmernden Holzleiste gerahmt.

Im Oeuvre der Künstlerin finden sich mehrere Darstellungen, in denen zwei Personen in räumlicher Staffelung und in statischer Frontalansicht dargestellt sind, vgl. z.B. die ähnliche Komposition des Paares in dem Gemälde "Brautpaar" von 1949. Im Jahr 1957 schuf die Künstlerin eine Farbstiftzeichnung, ein
...
> Mehr lesen

84,5 x 65 cm, Ra. 95,9 cm x 76 cm.

Schätzpreis
9.000-12.000 €
Zuschlag
8.000 €

52. Kunstauktion | 17. Juni 2017

KATALOG-ARCHIV

380   Kate Diehn-Bitt "Sitzende Frau“. 1931.

Kate Diehn-Bitt 1900 Berlin (Schöneberg) – 1978 Rostock

Bleistiftzeichnung auf dünnem Velin. Monogrammiert "KDB", ortsbezeichnet und datiert in Blei u.re. Im Passepartout.

Blatt leicht lichtrandig. Durchgehender vertikaler Knick li. Insgesamt knickspurig, drei Einrisse sowie li. Rand papierkaschiert. Unscheinbare Laufspur Mi. und kleine oberflächliche Läsion im Papier am re. Arm der Dargestellten. Ränder mit vier kurzen Einrissen. Vereinzelt winzige Löchlein. Psp. mit Randläsionen und fingerspurig.

55,6 x 43,5 cm, Psp. 85 x 65,2 cm.

Schätzpreis
180-200 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

47. Kunstauktion | 19. März 2016

KATALOG-ARCHIV

277   Kate Diehn-Bitt "Jüdischer Basar". 1958.

Kate Diehn-Bitt 1900 Berlin (Schöneberg) – 1978 Rostock

Gouache und farbige Kreidezeichnung über Blei auf Velin. In Blei unterhalb der Darstellung re. monogrammiert "KDB" und datiert, u.li. betitelt.

Blatt leicht angeschmutzt und knickspurig. Am oberen Rand leicht gebräunt.

Darst. 30,5 x 21,5 cm, Bl. 42 x 30 cm.

Schätzpreis
550 €
Zuschlag
600 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

46. Kunstauktion | 12. Dezember 2015

KATALOG-ARCHIV

281   Kate Diehn-Bitt "Burgwall". 1958.

Kate Diehn-Bitt 1900 Berlin (Schöneberg) – 1978 Rostock

Gouache und farbige Kreidezeichnung über Farbstift auf Velin. In Farbstift unterhalb der Darstellung re. monogrammiert "KDB" und datiert, u.li. betitelt.

Blatt leicht angeschmutzt und knickspurig. Am oberen Rand leicht gebräunt.

Darst. 22 x 31 cm, Bl. 30 x 42 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €