zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 15 Ergebnisse

Edmund Körner

1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Studium an der Dresdner Akademie als Meisterschüler bei Gotthardt Kuehl und Mitglied der Künstlervereinigung "Mappe". Vor allem seine Architekturstudien, Stadtansichten und Interieurs zeugen von einem starken Einfluss seines Meisters und einer Annäherung an dessen Werk. Mit einem feinen Gespür für Farbe und Licht entwickelt er detailreiche, räumliche Kompositionen, deren Wirkung bestimmt wird von dekorativen Elementen und koloristischen Reizen.

79. Kunstauktion | 15. Juni 2024

KATALOG-ARCHIV

045   Edmund Körner "Die Stadtkirche von Meissen". 1921.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Leinwand. Signiert "E. Körner" und datiert u.li. Verso auf der o. Keilrahmenleiste nochmals signiert und betitelt. In einer goldfarbenen Leiste gerahmt.

Leinwand mit mehreren Deformationen, deutlicher u.li. und entlang des o. Randes. Ecken des Rahmens bestoßen.

70,5 x 61 cm, Ra. 83,5 x 74 cm.

Schätzpreis
500 €
Zuschlag
450 €

79. Kunstauktion | 15. Juni 2024

KATALOG-ARCHIV

046   Edmund Körner, Dresden – Am Japanischen Palais. 1923.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Leinwand. Geritzt signiert und datiert u.li. "E. Körner 1923". In einer goldfarbenen Leiste gerahmt.

Malschicht mit unauffälligem Krakelee. Kleine Retuschen im Bereich u.li., Mi. an den Bäumen, sowie im o. Falzbereich, dort auch zwei kleine Farbverluste.

42,8 x 55,8 cm, Ra. 57,4 x 69,5 cm.

Schätzpreis
750 €
Zuschlag
600 €

61. Kunstauktion | 21. September 2019

KATALOG-ARCHIV

146   Edmund Körner "Bärenfels im Erzgebirge". Anfang 20. Jh.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Leinwand. Signiert "E. Körner" u.li. Oberhalb der Signatur ortsbezeichnet "Bärenfels i. E.". In einer masseverzierten Holzleiste mit eck- und mittebetonenden Kartuschen gerahmt.

Zwei kleine Malschicht-Fehlstellen im Falzbereich am re. Rand Mi. Punktuelle Leinwand-Deformation o.re. sowie geringfügig an den Ecken. Leinwand-Läsion mit winzigem Loch Mi. Verso ein Flicken an einem ehem. kleinen Riss o.re. Blaue Farbbereiche im Himmel (Wolkendurchbrücke) re. wohl von fremder Hand ergänzt. Firnis gegilbt und partiell mit winzigen, unscheinbaren, matten Stellen. Rahmen goldfarben überfasst.

69,3 x 86,5 cm, Ra. 86 x 102 cm.

Schätzpreis
500 €

57. Kunstauktion | 22. September 2018

KATALOG-ARCHIV

569   Edmund Körner "Zwinger am Morgen" (Blick auf den Wallpavillon im Dresdner Zwinger). Vor 1945.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Leinwand. Signiert "E. Körner" u.re. Verso auf dem Keilrahmen vom Künstler betitelt und bezeichnet "pinx. E. Körner." In goldfarben gefasstem Rahmen mit floralem Eckdekor.

Malschicht vereinzelt mit minimalen Frühschwundrissen.

86,5 x 69,5 cm, Ra. 99 x 82 cm.

Schätzpreis
2.000 €

40. Kunstauktion | 14. Juni 2014

KATALOG-ARCHIV

259   Edmund Körner "Lubenz bei Karlsbad". Wohl Ende 19. Jh.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Aquarell über Bleistiftzeichnung. Verso in Blei o.Mi. signiert "E. Körner" und betitelt. Auf Untersatzkarton, ebenda von unbekannter Hand nochmals bezeichnet.

Verso Reste einer älteren Montierung. Untersatz stärker gegilbt.

24,5 x 17,5 cm.

Schätzpreis
220 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

30. Kunstauktion | 03. Dezember 2011

KATALOG-ARCHIV

081   Edmund Körner "In der Klosterbibliothek". Wohl um 1910.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Leinwand. Signiert "E. Körner. Dresden" o.re. Verso auf einem Klebeetikett bezeichnet und betitelt. Im prachtvollen originalen Kassettenrahmen.
Malschicht stellenweise minimal angeschmutzt und berieben. An der Unterkante Fortsetzung der Malerei auf Außenseite - hier evtl. durch Künstler selbst gekürzt worden. Malträger in der Mitte des rechten äußeren Randes leicht eingedrückt, jedoch ohne sichtbare Beschädigung der Malschicht.

Diese ausschnitthafte Szene erinnert
...
> Mehr lesen

110 x 89 cm, Ra. 135 x 113,5 cm.

Schätzpreis
2.200 €
Zuschlag
1.560 €

28. Kunstauktion | 04. Juni 2011

KATALOG-ARCHIV

071   Edmund Körner, Dresden - Blick auf die historische Altstadt. Um 1935/ 1940.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Papier, auf Malpappe kaschiert. In Blei signiert u.re. "E.Körner". In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht angeschmutzt und mit einer unscheinbaren Kratzspur u.li. Malpappe verso mit leichten Feuchtigkeitsspuren.

60 x 70,5 cm; Ra. 72 x 83 cm.

Schätzpreis
720 €

26. Kunstauktion | 04. Dezember 2010

KATALOG-ARCHIV

088   Edmund Körner "Über der Stadt" (Blick über Meißen). 1903.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Malpappe. Signiert u.re. "E.Körner", nochmals signiert und datiert (geritzt) u.li. "E. Körner 03". Verso in Tusche bezeichnet und signiert. In schellackpolierter Holzleiste gerahmt.
Randbereiche der Malschicht durch Rahmung berieben; Ecke u.re. leicht aufgequollen. Im mittleren Darstellungsbereich verstärkt Krakelee; in der rechten Bildhälfte Farbabplatzungen und minimale Farbspritzer. Verso Spuren älterer Montierung. Malpappe verso leicht verquollen.
Rahmen stärker bestoßen und leicht verzogen.

59,5 x 39,5 cm, Ra. 68 x 47,5 cm.

Schätzpreis
550 €

26. Kunstauktion | 04. Dezember 2010

KATALOG-ARCHIV

089   Edmund Körner "Vierländer Diele (Kirchwärder)". Wohl um 1900.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Leinwand. In Schwarz signiert o.re. "Körner". Verso auf Keilrahmen in Blei nochmals signiert "E. Körner" o.re. und betitelt o.li. Verso auf Keilrahmen mit Adressangabe eines Vorbesitzers in Blei. In profilierter Holzleiste gerahmt.
Malschicht mit vereinzelten Frühschwundrissen. Neu gefirnißt. Farbabplatzungen u.Mi. und eine kleinere Mi.li.; Leinwand leicht gelockert, im oberen Bereich leicht wellig und mit Druckspuren des Keilrahmens. Wohl neu gespannt; Darstellung auf den Rändern des Malträgers fortgesetzt, diese mit Spuren älterer Montierung.

69,4 x 60,5 cm; Ra. 77,2 x 67,7 cm.

Schätzpreis
960 €

20. Kunstauktion | 13. Juni 2009

KATALOG-ARCHIV

067   Edmund Körner, Portrait einer Dogge nach links. 1930.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Leinwand. U.li. signiert "E. Körner" und datiert. In profilierter, goldfarbener Leiste gerahmt.
Malschicht stellenweise mit stärkerem Krakelee und unscheinbaren Farbausbrüchen.

42 x50 cm, Ra. 50 x 57,7 cm.

Schätzpreis
280 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

15. Kunstauktion | 15. März 2008

KATALOG-ARCHIV

067   Edmund Körner, Beim Kartoffelschälen. 1902.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Leinwand. Unten links signiert "E. Körner" und datiert.
Leinwand partiell dünn, in der Bildmitte ein minimales Löchlein mit unfachmännisch ausgeführter Retusche.

70,5 x 60,5 cm.

Schätzpreis
580 €
Zuschlag
450 €

14. Kunstauktion | 01. Dezember 2007

KATALOG-ARCHIV

558   Edmund Körner "Lubenz bei Carlsbad". Um 1900.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Aquarell. Verso bezeichnet "Lublenz b. Carlsbad, E. Körner".
Leicht stockfleckig. Verso Reste alter Montierung.

24,3 x 17,3 cm.

Schätzpreis
140 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

12. Kunstauktion | 09. Juni 2007

KATALOG-ARCHIV

041   Edmund Körner "In der Markthalle". 1896.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Malpappe. Signiert "E. Körner" und datiert u.li. In goldfarbener Kreidegrund-Holzleiste gerahmt.

43 x 54,5 cm, Ra. 46 x 57 cm

Schätzpreis
300 €
Zuschlag
380 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

8. Kunstauktion | 17. Juni 2006

KATALOG-ARCHIV

036   Edmund Körner "Die Frauenkirche zu Dresden". Ohne Jahr (vor 1945).

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. Gerahmt. Verso auf dem Keilrahmen bezeichnet.

65 x 54 cm.

Schätzpreis
580 €
Zuschlag
1.500 €
Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

8. Kunstauktion | 17. Juni 2006

KATALOG-ARCHIV

037   Edmund Körner "Meißen". 1928.

Edmund Körner 1873 Dresden – letzte Erw. 1943

Öl auf Leinwand. Signiert u.re. Gerahmt. Verso auf Keilrahmen datiert, signiert und bezeichnet.

60 x 52 cm.

Schätzpreis
480 €
Zuschlag
1.800 €