zurück

SUCHE
Suche mehr Suchoptionen
Katalog-Archiv 8 Ergebnisse

Rainer Bonar

1956 Berlin – 1996 ebenda

Geboren als Rainer Lietzke. Lehre als Schrift- und Plakatmaler bei der DEWAG-Werbung Berlin sowie Arbeit in der Berliner Buchhandelsgesellschaft. 1973–77 Abendstudium in der Fachrichtung Malerei an der Kunsthochschule Berlin-Weißensee. 1973 Festnahme wegen "staatsfeindlicher Hetze“ aufgrund eines Triptychons mit dem Sujet Schießbefehl aus dem Jahr 1971. 1975 Einberufung in die NVA und 1976 Degradierung sowie anschließende Entlassung in Unehren. Folgend als Maler für das Staattheater Berlin und die Staatsoper Berlin sowie als Ausstellungsgestalter an der HU Berlin. Ab Oktober 1979 Arbeitslosigkeit aufgrund seines Ausreisantrages. 1981 Übersiedlung nach West-Berlin. 1982–in Anlehnung an den französischen Post-Impressionisten Pierre Bonnard – Änderung des Nachnamens zu Bonar. Ab 1986 als freiberuflicher Maler und Grafiker tätig. 1987–88 Studium der Freien Kunst an der FHS Köln bei Karl Marx, Abschluß als "Meisterschüler". 1987–91 Dozent für das Gesamtdeutsche Institut und die Otto Benecke Stiftung. 1988 Vorstandsmitglied des Berufsverbandes Bildender Künstler Berlin (BBK). 1989 Stellvertretender Vorsitzender des BBK, Arbeit in der Kulturpolitik. 1994–96 Dozent an der Unviersität Potsdam.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

60. Kunstauktion | 15. Juni 2019

KATALOG-ARCHIV

371   Rainer Bonar "Absturz". 1985.

Rainer Bonar 1956 Berlin – 1996 ebenda

Farbserigrafie auf feinem, grauen Bütten. In Blei u.re. signiert "rainer" und datiert, u.li. nummeriert "11/12". Blatt sechs der Folge "Berliner Piktogramme" mit insgesamt sechs Arbeiten.

Abgebildet in: Katharina Hochmuth; Wanda Schulte (Hrsg.): Rainer Bonar - 'Ich war nie einer von Euch!'. Ausstellungskatalag. Berlin, 2016. S. 35.

Ein weiteres Exemplar des Blattes "Absturz" ist Teil der Dauerausstellung im Mauermuseum, Haus am Checkpoint Charlie.

Leicht knickspurig, insbesondere Ecke u.li. und o. Rand, sowie o.li. mit einem unscheinbaren Fleck.

68,5 x 48,5 cm.

Schätzpreis
110 €
Zuschlag
90 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

038   Rainer Bonar "West". 1984.

Rainer Bonar 1956 Berlin – 1996 ebenda

Mischtechnik auf Hartfaser. Signiert "rainer" und datiert u.li. Verso betitelt, nochmals signiert "Rainer Bonar" und nummeriert "6/84". Aus dem Zyklus "Mauerserie". Im originalen Künstlerrahmen.


Abgebildet in: Katharina Hochmuth; Wanda Schulte (Hrsg.): Rainer Bonar - 'Ich war nie einer von Euch!'. Berlin, 2016. S. 28.

In der Mauerserie schilderte Bonar die Enge des DDR-Regiems. Entstanden sind die Arbeiten in seiner West-Berliner Zeit, nachdem er 1981 die DDR verlassen hatte.
...
> Mehr lesen

100 x 105 cm, Ra. 106 x 112 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
1.300 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

039   Rainer Bonar, Ohne Titel (Othalarune). 1984.

Rainer Bonar 1956 Berlin – 1996 ebenda

Mischtechnik auf Hartfaser. In Blei u.li. signiert "rainer" und datiert. Aus dem Zyklus "Mauerserie". In einer silberfarben-schwarz gefassten Holzleiste gerahmt.

Abgebildet in: Katharina Hochmuth; Wanda Schulte (Hrsg.): Rainer Bonar - 'Ich war nie einer von Euch!'. Berlin, 2016. S. 28.

Malschicht mit vereinzelten Kratzspuren am re. Rand, vereinzelte Grafitspuren. Kleine Farbspuren im Falzbereich.

100 x 104 cm, Ra. 106 x 111 cm.

Schätzpreis
1.500 €
Zuschlag
1.400 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

59. Kunstauktion | 23. März 2019

KATALOG-ARCHIV

040   Rainer Bonar, Ohne Titel. 1990.

Rainer Bonar 1956 Berlin – 1996 ebenda

Mischtechnik mit Zement auf textilem Bildträger. Signiert "rainer" und datiert u.re. Verso nochmals signiert "Rainer Bonar" und datiert o.re. Auf dem Keilrahmen ein Klebeetikett, darauf nummeriert "79277" sowie mit Daten zum Gemälde versehen.

Abgebildet in: Katharina Hochmuth; Wanda Schulte (Hrsg.): Rainer Bonar - 'Ich war nie einer von Euch!'. Berlin, 2016. S. 74.

Malschicht ganz vereinzelt mit kleinsten Fehlstellen.

49,8 x 60,4 cm.

Schätzpreis
400 €
Zuschlag
350 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

682   Rainer Bonar "Bia". 1988.

Rainer Bonar 1956 Berlin – 1996 ebenda

Radierung auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung re. in Blei signiert "Reiner II" und datiert, betitelt Mi. und nummeriert "1/25" li. Im Passepartout montiert.

Abgebildet in: Katharina Hochmuth; Wanda Schulte (Hrsg.): Rainer Bonar - 'Ich war nie einer von Euch!'. Berlin, 2016. S.63.

Ränder atelierspurig.

Pl. 15 x 17,5 cm, Bl. 29 x 36 cm, Psp. 40 x 50 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

683   Rainer Bonar "Kratos". 1988.

Rainer Bonar 1956 Berlin – 1996 ebenda

Radierung auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Reiner II" und datiert re, betitelt Mi. und nummeriert "1/25" li. Im Passepartout montiert.

Abgebildet in: Katharina Hochmuth; Wanda Schulte (Hrsg.): Rainer Bonar - 'Ich war nie einer von Euch!'. Berlin, 2016. S.63.

Re. und li. Rand unscheinbar atelierspurig.

Pl. 15x 17,5 cm, Bl. 29,5 x 35 cm, Psp 40x 50 cm..

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

684   Rainer Bonar "Kratos und Bia". 1988.

Rainer Bonar 1956 Berlin – 1996 ebenda

Radierung auf "Hahnemühle"-Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Reiner II" und datiert re, betitelt Mi. und nummeriert "1/25" li. Im Passepartout klebemontiert.

Abgebildet in: Katharina Hochmuth; Wanda Schulte (Hrsg.): Rainer Bonar - 'Ich war nie einer von Euch!'. Berlin, 2016. S.64.

Ränder o. und u. unscheinbar gewellt.

Pl. 15 x 17,5 cm, Bl. 29 x 35,5 cm, Psp. 50x 40 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.

Aufgrund der Regelungen des Urhebergesetzes können wir diese 
		     	  Abbildung nur zeitlich begrenzt veröffentlichen.

55. Kunstauktion | 24. März 2018

KATALOG-ARCHIV

685   Rainer Bonar "Thanatos" 1988.

Rainer Bonar 1956 Berlin – 1996 ebenda

Radierung auf Bütten. Unterhalb der Darstellung in Blei signiert "Reiner II" und datiert re, betitelt Mi. und nummeriert "1/25" li. Im Passepartout montiert.

Abgebildet in: Katharina Hochmuth; Wanda Schulte (Hrsg.): Rainer Bonar - 'Ich war nie einer von Euch!'. Berlin, 2016. S.62.

Ränder leicht gewellt und atelierspurig.

Pl. 15 x 17,5 cm, Bl. 29 x 36 cm, Psp. 40 x 50 cm.

Schätzpreis
80 €
Zuschlag
60 €

* Zzgl. Folgerechtsabgabe 2.00 %.